+
Adam Levine ist bereit. Foto: Peter Foley

Adam Levine freut sich auf Vaterrolle

Los Angeles (dpa) - US-Sänger Adam Levine (37) kann es kaum erwarten, zum ersten Mal Vater zu werden. "Ich bin bereit dazu, ein Dad zu sein. Du bist dazu geboren, Vater oder Mutter zu sein. Der ganze andere Scheiß ist toll, aber es ist nicht der Grund, warum du hier bist", sagte Levine dem US-Magazin "Entertainment Tonight".

Der Maroon-5-Frontmann hatte kürzlich mit einem Instagram-Foto angedeutet, dass seine Frau Behati Prinsloo ein Baby erwarte.

Die Ratschläge von Freunden und Kollegen, die das Paar jetzt bekomme, seien gut, aber nicht unbedingt hilfreich. "Wenn du das zum ersten Mal durchmachst, lieben es alle, dir zu sagen, was du machen solltest. Wir blenden das Meiste aus und machen es einfach so, wie wir es für richtig halten", sagte Levine, der 2013 vom "People"-Magazin zum "Sexiest Man Alive" gekürt worden war.

Instagram-Foto

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Charles besucht verwüstete Karibikinseln
Mehrere Hurrikane wüteten in der Karibik. Der britische Thronfolger Prinz Charles machte sich vor Ort ein Bild vom Ausmaß der Zerstörungen.
Prinz Charles besucht verwüstete Karibikinseln
Nach Belästigungs-Vorwürfen verlässt Jeffrey Tambor die Serie „Transparent“
Jeffrey Tambor muss seine Koffer packen: Zwei Schauspielerinnen hatten erklärt, er habe sie am Set mehrfach sexuell belästigt. Nun verlässt er die Serie.
Nach Belästigungs-Vorwürfen verlässt Jeffrey Tambor die Serie „Transparent“
Krawatte ohne Sakko: Wolle, Kaschmir oder Strick bevorzugen
Krawatten müssen nicht mehr in Kombination mit einem Anzug angezogen werden. Heutzutage kann Mann mal den Stilbruch wagen und diese zu einem Karohemd tragen. Dabei gilt …
Krawatte ohne Sakko: Wolle, Kaschmir oder Strick bevorzugen
Gigi Hadid und Katy Perry dürfen nicht zur Victoria's Secret-Show
Kontroversen überschatten die erste große Modenschau von Victoria's Secret in China. Supermodel Gigi Hadid und Sängerin Katy Perry durften offenbar nicht anreisen.
Gigi Hadid und Katy Perry dürfen nicht zur Victoria's Secret-Show

Kommentare