+
Adam Levine ist bereit. Foto: Peter Foley

Adam Levine freut sich auf Vaterrolle

Los Angeles (dpa) - US-Sänger Adam Levine (37) kann es kaum erwarten, zum ersten Mal Vater zu werden. "Ich bin bereit dazu, ein Dad zu sein. Du bist dazu geboren, Vater oder Mutter zu sein. Der ganze andere Scheiß ist toll, aber es ist nicht der Grund, warum du hier bist", sagte Levine dem US-Magazin "Entertainment Tonight".

Der Maroon-5-Frontmann hatte kürzlich mit einem Instagram-Foto angedeutet, dass seine Frau Behati Prinsloo ein Baby erwarte.

Die Ratschläge von Freunden und Kollegen, die das Paar jetzt bekomme, seien gut, aber nicht unbedingt hilfreich. "Wenn du das zum ersten Mal durchmachst, lieben es alle, dir zu sagen, was du machen solltest. Wir blenden das Meiste aus und machen es einfach so, wie wir es für richtig halten", sagte Levine, der 2013 vom "People"-Magazin zum "Sexiest Man Alive" gekürt worden war.

Instagram-Foto

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vanessa Mai: Diagnose nach ihrem schweren Unfall ist da
Die Diagnose nach dem Horror-Unfall von Vanessa Mai ist da. Das sagen die Ergebnisse der Untersuchungen, nach dem Unglück in Rostock.
Vanessa Mai: Diagnose nach ihrem schweren Unfall ist da
Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle: Singt Elton John in der Kirche?
Alles dreht sich gerade um das Royal Baby Nummer 3. Doch der Countdown zur Traumhochzeit von Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) läuft. Damit das niemand vergisst, …
Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle: Singt Elton John in der Kirche?
Royal Baby: Wie kann Kate so kurz nach der Geburt so perfekt aussehen?
Herzogin Kate hat am Montag Royal Baby Nummer 3 zur Welt gebracht. Nun wird gerätselt: Welchen Namen geben Prinz William und Kate dem Jungen?
Royal Baby: Wie kann Kate so kurz nach der Geburt so perfekt aussehen?
Bei Otto geht nichts ohne Ostfriesentee
Das Caricatura-Museum in Frankfurt zeigt teils unbekannte Werke des Komikers Otto Waalkes. Bei einer Pressekonferenz spricht der Künstler über Ostfriesentee und den …
Bei Otto geht nichts ohne Ostfriesentee

Kommentare