+
Adeles Beziehungsstatus ist noch immer derselbe. 

Ungewöhnlicher Tweet

So reagiert Adele auf Trennungsgerüchte

London - Die britische Sängerin Adele (26) äußert sich selten zu ihrem Privatleben, und soziale Netzwerke sind auch nicht so ihr Ding. Doch jetzt sah sie sich gezwungen, eine Sache klarzustellen.

Die britische "Sun" hatte einen ominösen anonymen Insider zitiert, demzufolge der Lebensgefährte der mehrfachen Grammy-Preisträgerin („Rolling In The Deep“) aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen sei. Simon Konecki und die "Skyfall"-Interpretin wären sich nach diversen Streitereien schon seit Wochen aus dem Weg gegangen, behauptete das Blatt.

In der Tat hatte man die beiden zuletzt zu Halloween zusammen in der Öffentlichkeit gesehen. Auch bei Elton Johns Hochzeit am vergangenen Wochenende waren sie nicht erschienen, obwohl sie eingeladen waren...

Doch an den Trennungsgerüchten ist kein wahres Wort dran - sagt die, die es wissen muss: Adele selber. „Simon und ich sind noch immer sehr zusammen“, twitterte die Musikerin am Sonntag („very much together“). „Glaubt nicht, was ihr lest.“

Bei der Gelegenheit wünschte sie ihren Fans "frohe Feiertage und das Beste für 2015". Adele und ihr 14 Jahre älterer Lebensgefährte sind seit 2011 ein Paar, sie haben einen zweijährigen Sohn.

hn/dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
US-Popsängerin Anastacia will höchsten Kirchturm der Welt besteigen - und der steht in Deutschland
US-Pop-Sängerin Anastacia, die mit Hits wie „I'm Outta Love“ und „Paid My Dues“ Welterfolge feierte, will nach eigenem Bekunden ganz hoch hinaus.
US-Popsängerin Anastacia will höchsten Kirchturm der Welt besteigen - und der steht in Deutschland
"Wissen macht Ah!" bekommt neue Moderatorin
Ihr Können als Moderatorin hat Clarissa Corrêa da Silva bereits in dem "KiKA-Kummerkasten" gezeigt. In dieser Rolle darf sie künftig in der Kindersendung "Wissen macht …
"Wissen macht Ah!" bekommt neue Moderatorin
Prinz Charles besucht von Hurrikans zerstörte Karibikinseln
Vor mehr als einem Monat richteten die beiden Wirbelstürme "Irma" und "Maria" auf den Karibikinseln großen Schaden an. Nun ist Prinz Charles in diese Region gereist, um …
Prinz Charles besucht von Hurrikans zerstörte Karibikinseln

Kommentare