+
Die Sängerin Adele kann sich vor Preisen kaum retten

Adele ist die große Gewinnerin der Grammys 

Los Angeles - Es war der Abend von Adele: Die Britin hat in der Grammy-Nacht am Sonntagabend (Ortszeit) in Los Angeles alle drei Hauptpreise gewonnen.

Ihre Platte „21“ wurde „Aufnahme des Jahres“ und „Platte des Jahres“, der Song „Rolling In The Deep“ das „beste Lied des Jahres“ 2011. Damit hat die 23-Jährige in allen sechs Kategorien, in denen sie nominiert war, auch die Preise gewonnen.

Nackte Haut und Pop: Die heißesten Fotos

Nackte Haut bei Popstars

Die britische Sängerin gewann zuvor schon den wichtigsten Musikpreis der Welt in der Kategorie „Beste Sololeistung“ für ihren Song „Someone Like You“. Zudem hatte sie ein kleines goldenes Grammophon in der Sparte „Bestes Popalbum“ für ihre Platte „21“ bekommen. Und auch das beste Kurzvideo war nach Meinung der Jury „Rolling In The Deep“ von der Britin.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Der deutsche Schauspieler Fritz Wepper meldet sich zurück. Nach seiner OP und der Reha hat der 76-Jährige über seinen aktuellen Gesundheitszustand gesprochen.
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Zur Gesichtspflege gehört nicht nur eine tägliche Reinigung der Haut. Wichtig ist auch, dass Make-up-Helfer wie Schwamm, Quaste oder Pinsel nach dem Benutzen gründlich …
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen

Kommentare