+
Die Sängerin Adele kann sich vor Preisen kaum retten

Adele ist die große Gewinnerin der Grammys 

Los Angeles - Es war der Abend von Adele: Die Britin hat in der Grammy-Nacht am Sonntagabend (Ortszeit) in Los Angeles alle drei Hauptpreise gewonnen.

Ihre Platte „21“ wurde „Aufnahme des Jahres“ und „Platte des Jahres“, der Song „Rolling In The Deep“ das „beste Lied des Jahres“ 2011. Damit hat die 23-Jährige in allen sechs Kategorien, in denen sie nominiert war, auch die Preise gewonnen.

Nackte Haut und Pop: Die heißesten Fotos

Nackte Haut bei Popstars

Die britische Sängerin gewann zuvor schon den wichtigsten Musikpreis der Welt in der Kategorie „Beste Sololeistung“ für ihren Song „Someone Like You“. Zudem hatte sie ein kleines goldenes Grammophon in der Sparte „Bestes Popalbum“ für ihre Platte „21“ bekommen. Und auch das beste Kurzvideo war nach Meinung der Jury „Rolling In The Deep“ von der Britin.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Hasse mich für Prügelattacke auf Rihanna“
Im Jahr 2009 hatte US-Sänger Chris Brown seine damalige Freundin Rihanna während einer Autofahrt geschlagen. Nun äußert er sich in einer Dokumentation offen zu …
„Hasse mich für Prügelattacke auf Rihanna“
22-Jährige aus Deutschland soll die neue Flamme von Leonardo DiCaprio sein
Leonardo DiCaprio kommt nicht nur gut als Hollywood-Schauspieler an, sondern auch als Herzensbrecher. Oder andersrum? Es gibt nämlich Gerüchte, dass Leo gar nicht mehr …
22-Jährige aus Deutschland soll die neue Flamme von Leonardo DiCaprio sein
David Bennent: Unser Beruf ist wie Urlaub
Etwss Schöneres als die Schauspielerei kann sich David Bennent nicht vorstellen.
David Bennent: Unser Beruf ist wie Urlaub
Sie ist die bestbezahlte Schauspielerin - und so viel verdient sie
Das Forbes-Magazin hat wieder einmal seine Liste mit den bestbezahlten Schauspielerinnen der Welt veröffentlicht. Die Rangfolge gilt für den Zeitraum zwischen Juni 2016 …
Sie ist die bestbezahlte Schauspielerin - und so viel verdient sie

Kommentare