+
Adele bricht weiter alle Rekorde.

Sie bricht bald alle Rekorde

Adele kehrt an die US-Charts-Spitze zurück

New York - Die Sängerin Adele bricht weiter Billboard-Rekorde: Ihr Album "21" ist an die Spitzenposition der US-Charts zurückgekehrt und thront mittlerweile 24 Wochen auf Platz eins. Damit rückt Adele zu den ganz Großen auf.

Adele zog nun mit „Purple Rain“ von Prince sowie dem „Saturday Night Fever“-Soundtrack gleich, hieß es am Mittwoch auf der Chart-Website. „21“ rückt zudem näher an drei Platten, die sich 31 Wochen an der Spitze hielten: Harry Belafontes „Calypso“, „Rumours“ von Fleetwood Mac und der Soundtrack zu „South Pacific“.

Um den Rekordhalter der Nummer-Eins-Liste zu überholen, muss Adele allerdings noch etwas Standhaftigkeit beweisen: Der Soundtrack von „West Side Story“ war ganze 54 Wochen lang die Nummer eins, Michael Jacksons „Thriller“ regierte 37 Wochen die Charts. In der 56-jährigen Geschichte von Billboard sei „21“ eines von elf Alben, die für mindestens 20 Wochen immer wieder an erster Stelle standen, hieß es.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gucci im Rausch, Wunderkind im Widerstand
Erster Tag der Mailänder Modewoche und gleich zwei Highlights. Gucci mixte über alle Grenzen hinweg. Und Wunderkind präsentierte sich mit einer politischen Botschaft.
Gucci im Rausch, Wunderkind im Widerstand
Mit 50: Caroline Beil wieder schwanger
Köln - Spätes Mutterglück für Moderatorin Caroline Beil: Die 50-Jährige bekommt ein zweites Kind. Die Freude ist dementsprechend groß.
Mit 50: Caroline Beil wieder schwanger
Neues von den Lombardis: Sarah ohne Pietro im TV?
München - Was macht Sarah Lombardi, wenn Sohnemann Alessio schäft? Sie geht live. Auf Facebook sprach sie am Dienstagabend über ihre Zukunftspläne.
Neues von den Lombardis: Sarah ohne Pietro im TV?
Opernball: Goldie Hawn will mit Richard Lugner Walzer tanzen
Wien - Baumeister Richard Lugner kann auf einen Tanz mit seinem diesjährigen Stargast beim Wiener Opernball, dem Filmstar Goldie Hawn, hoffen. Derweil gab es auf der …
Opernball: Goldie Hawn will mit Richard Lugner Walzer tanzen

Kommentare