+
Sängerin Adele fürchtet die schlechte Stadtluft Londons.

Adele verlässt den Großstadtdschungel

London - Sängerin Adele will so schnell wie möglich umziehen - weg aus der Metropole London. Dafür hat die 23-Jährige auch triftige Gründe.

Die britische Sängerin und Songwriterin Adele (“Someone Like You“) wird wohl dem Rat ihrer Ärzte folgen und aus London wegziehen. Wie der “Daily Mirror“ auf seiner Website berichtet, sucht die Grammy-Gewinnerin von 2009 bereits nach einem neuen Haus außerhalb Londons - der frischen Landluft wegen.

Die 10 coolsten Promi-Werbespots

Die 10 coolsten Promi-Werbespots

Nach einer Operation an ihren Stimmbändern in den USA fürchte die 23-Jährige, dass die Luftverschmutzung in Großbritanniens Hauptstadt einer vollständigen Heilung nicht gerade zuträglich wäre. Ironischerweise singt sie in ihrem ersten Single-Hit “Hometown Glory“ (2007) die Zeile “I like it in the city when the air is so thick and opaque“ (“Ich mag es in der Stadt, wenn die Luft so dick und diesig ist.“) Adele hat dieses Jahr etliche Konzerte aufgrund ihrer gesundheitlichen Probleme absagen müssen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare