+
Adrien Brody verklagt den Produzenten des Films "Giallo".

Adrien Brody verklagt Produzenten

Los Angeles - US-Schauspieler Adrien Brody hat Ärger mit den Produzenten seines Films “Giallo“. Die schulden dem Hauptdarsteller offenbar noch 640.000 Dollar (480.000 Euro) seiner zwei Millionen Dollar Gage.

Um an sein Geld zu kommen, habe er sich gezwungen gesehen, Hannibal Pictures und Giallo Productions zu verklagen, teilte der Oscar-Gewinner mit. “Niemals wollte ich vor Gericht gehen. Doch nach einem Jahr vergeblicher Versuche, die Angelegenheit zu regeln, hatte ich keine andere Wahl mehr“, ließ der 37-Jährige über seinen Anwalt mitteilen. Am Montag errang Brody vor Gericht einen ersten Erfolg.

Die zuständige Richterin verbot die Benutzung von Brodys Konterfei bei der Vermarktung des 2008 in Turin gedrehten Thrillers. Das kommt wohl einem Verkaufsstopp gleich, da der Schauspieler prominent auf dem Cover der DVD abgebildet ist. Nachdem er von den finanziellen Problemen des Films erfahren habe, habe Brody einer teilweisen Stundung seiner Forderungen zugestimmt, damit andere Schauspieler und die Film-Crews ihr Geld erhalten, heißt es in den Gerichtsunterlagen.

Brodys Anwalt Evan Spiegel sagte, die Filmemacher “versuchten Brodys Professionalität und Großzügigkeit auszunutzen.“ Der Schauspieler erklärte vor Gericht, die Produzenten hätten ihn über die finanzielle Situation des Filmprojekts und den Wert der Vermarktungsrechte in Italien belogen. Die Richterin beurteilte Brodys Klage als erfolgversprechend. Für seine Rolle in “Der Pianist“ erhielt Brody 2003 den Oscar als Bester Hauptdarsteller.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieses Foto zeigt: Prinz William hat sich seine Mutter zum Vorbild genommen 
Prinz William hat sich bei der Kindererziehung seine Mutter Lady Di zum Vorbild genommen, was auf einem Foto ganz deutlich zu erkennen ist. 
Dieses Foto zeigt: Prinz William hat sich seine Mutter zum Vorbild genommen 
Wo bleibt das Helene-Fischer-Tattoo? Jetzt spricht Sophia Thomallas Tätowierer 
Eigentlich sollte Sophia Thomallas Körper schon längst ein Helene-Fischer-Tattoo zieren. Doch Fehlanzeige. Nach der Moderatorin hat sich jetzt auch ihr Tätowierer dazu …
Wo bleibt das Helene-Fischer-Tattoo? Jetzt spricht Sophia Thomallas Tätowierer 
Ärger um Andrea Berg: Karten kosten 85 Euro - Jugendliche sollen unbezahlt schuften
Andrea Berg will am kommenden Wochenende in ihrer Heimatgegend auftreten. Doch schon vor dem Konzert gibt es große Aufregung. 
Ärger um Andrea Berg: Karten kosten 85 Euro - Jugendliche sollen unbezahlt schuften
Bode Millers Frau spricht erstmals über den schrecklichen Tod der kleinen Tochter
Im Juni traf US-Skistar Bode Miller und seine Frau der wohl schwerste Schicksalsschlag, den Eltern erleben können. Ihre 19 Monate alte Tochter ist im Pool ertrunken.
Bode Millers Frau spricht erstmals über den schrecklichen Tod der kleinen Tochter

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.