Stau auf der S-Bahn-Stammstrecke und Störung bei Höllriegelskreuth

Stau auf der S-Bahn-Stammstrecke und Störung bei Höllriegelskreuth
+
Joe Perry von Aerosmith hatte einen harmlosen Motorradunfall.

Aerosmith-Gittarist Joe Perry bei Unfall verletzt

Middleborough - Joe Perry, Gittarist von Aerosmith, ist bei einem Motorradunfall verletzt worden. Eine Frau rammte ihn von hinten. Die Tournee der Band wird davon aber nicht gefährdet.

Aerosmith-Gittarist Joe Perry ist bei einem Motorradunfall leicht verletzt worden. Eine 62-jährige Autofahrerin sei zu dicht aufgefahren und hätte die Ducati Monster des 59-Jährigen von hinten gerammt, sagte ein Polizeisprecher. Demnach waren beide Fahrzeuge zum Unfallzeitpunkt am Donnerstag langsam in der Stadt Middleborough unweit von Perrys Wohnort Duxbury, südlich von Boston, unterwegs.

Der Musiker wurde ins Krankenhaus gebracht, das er aber schon nach wenigen Stunden wieder verlassen konnte. Über das genaue Ausmaß der Verletzungen wurde zunächst nichts bekannt. Der Unfall sollte keine Auswirkungen auf die bereits geplanten Konzerte der Aerosmith US-Tour haben.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Zur Gesichtspflege gehört nicht nur eine tägliche Reinigung der Haut. Wichtig ist auch, dass Make-up-Helfer wie Schwamm, Quaste oder Pinsel nach dem Benutzen gründlich …
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Auch die britische Schauspielerin Lena Headey, als „Game of Thrones“-Königsmutter Cersei Lannister bekannt, spricht nun offen über angebliche sexuelle Übergriffe von …
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Bereits im September hatten die Royals die Schwangerschaft öffentlich gemacht. Kate leidet unter einer schweren Form der Morgenübelkeit, doch das war ihr zuletzt nicht …
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Die britische Herzogin Kate und Prinz William (beide 35) erwarten ihr Baby für den April.
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde

Kommentare