+
US-Regisseur Matt Reeves hat noch eine Rolle zu vergeben. Foto: Diego Garcia

Affenrolle für Anfänger in "War of the Planet of the Apes"

Los Angeles (dpa) - Die Hauptrollen für die Fortsetzung der Affen-Saga "War of the Planet of the Apes" hat US-Regisseur Matt Reeves (49) längst zusammen. Mit Andy Serkis als Affen-Anführer, Judy Greer und Woody Harrelson sind die Dreharbeiten im kanadischen Vancouver bereits angelaufen.

In einem Videoclip wurden jetzt erste Szenen veröffentlicht, in denen Soldaten in einem Wald Jagd auf die Menschenaffen machen. Darin kündigen Reeves und Serkis auch einen Wettbewerb an. Zuschauer sollen sich selbst in einer Affenrolle filmen und das Video einsenden. Der Gewinner werde zum Mitspielen zum Set eingeladen, heißt es.

Der Nachfolger von "Planet der Affen: Revolution" (2014) soll im Sommer 2017 in die Kinos kommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Der deutsche Schauspieler Fritz Wepper meldet sich zurück. Nach seiner OP und der Reha hat der 76-Jährige über seinen aktuellen Gesundheitszustand gesprochen.
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“

Kommentare