+
Ben Affleck hat sich noch in der Oscar-Nacht seinen Bart abrasiert

Während einer Party

In der Oscar-Nacht: Affleck rasiert Bart ab

Los Angeles - Ben Affleck hat sich noch in der Oscar-Nacht seinen Bart abrasiert. Dafür zog er sich auf einer After-Show-Party zurück. Als er mit glatten Wangen wieder zurückkam, war die Überraschung groß.

Den Oscar nahm Ben Affleck (40) am Sonntagabend (Ortszeit) in Los Angeles noch mit Vollbart entgegen - nur Stunden später war der Bart dann aber ab. Der Schauspieler und Regisseur verpasste sich auf einer Nach-Oscar-Party in West Hollywood eine Vollrasur, berichteten mehrere US-Medien. Er wolle damit das Ende eines Kapitels markieren, zitierte „E! News“ einen Bekannten des Hollywood-Stars.

Affleck hatte sich für seinen oscarprämierten Polit-Thriller „Argo“ einen Bart wachsen lassen müssen. Beim britischen Filmpreis Bafta vor zwei Wochen war über die Bärte der anwesenden Schauspieler noch heiß diskutiert worden. Neben Affleck tauchten damals George Clooney, Hugh Jackman, Sam Mendes und Joaquin Phoenix mit einem Gesichtspelz auf.

Das sind die Oscar-Gewinner

Das sind die Oscar-Gewinner

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lindsey Vonn postet Horrorfoto - und sorgt für Liebesgerüchte 
Lindsey Vonn schockt ihre Fans mit einem schwer zu ertragendem Horrorbild. Gleichzeitig machen Liebesgerüchte die Runde. Der Ski-Star soll einen Sportler daten.  
Lindsey Vonn postet Horrorfoto - und sorgt für Liebesgerüchte 
Todesursache von Avicii: Spekulationen, dass der Alkohol ihn umbrachte
Die Todesursache von Avicii bleibt unter Verschluss. In den Medien wird spekuliert, ob der Alkohol ihn umbrachte. Diese Vermutung legt ein TMZ-Bericht nahe.
Todesursache von Avicii: Spekulationen, dass der Alkohol ihn umbrachte
Benedict Cumberbatch schätzt Alltagshelden
Auf der Leinwand verkörpert Benedict Cumerbatch Menschen mit übernatürlichen Fähigkeiten. Aber eigentlich kommt es auf etwas anderes an.
Benedict Cumberbatch schätzt Alltagshelden
Royal Baby Nummer 3: Die ganze Welt wartet auf einen Namen
Herzogin Kate hat am Montag Royal Baby Nummer 3 zur Welt gebracht. Zwei Tage nach der Geburt hat der Mini-Prinz immer noch keinen Namen. Lüften Prinz William und Kate …
Royal Baby Nummer 3: Die ganze Welt wartet auf einen Namen

Kommentare