+
Ben Affleck hat sich noch in der Oscar-Nacht seinen Bart abrasiert

Während einer Party

In der Oscar-Nacht: Affleck rasiert Bart ab

Los Angeles - Ben Affleck hat sich noch in der Oscar-Nacht seinen Bart abrasiert. Dafür zog er sich auf einer After-Show-Party zurück. Als er mit glatten Wangen wieder zurückkam, war die Überraschung groß.

Den Oscar nahm Ben Affleck (40) am Sonntagabend (Ortszeit) in Los Angeles noch mit Vollbart entgegen - nur Stunden später war der Bart dann aber ab. Der Schauspieler und Regisseur verpasste sich auf einer Nach-Oscar-Party in West Hollywood eine Vollrasur, berichteten mehrere US-Medien. Er wolle damit das Ende eines Kapitels markieren, zitierte „E! News“ einen Bekannten des Hollywood-Stars.

Affleck hatte sich für seinen oscarprämierten Polit-Thriller „Argo“ einen Bart wachsen lassen müssen. Beim britischen Filmpreis Bafta vor zwei Wochen war über die Bärte der anwesenden Schauspieler noch heiß diskutiert worden. Neben Affleck tauchten damals George Clooney, Hugh Jackman, Sam Mendes und Joaquin Phoenix mit einem Gesichtspelz auf.

Das sind die Oscar-Gewinner

Das sind die Oscar-Gewinner

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Formel-1-Pilot Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Lewis Hamilton ist ein erfolgreicher Sportler. Er verfolgt aber auch die politischen Ereignisse und bekennt sich als Fan der deutschen Kanzlerin. Imponiert hat ihm vor …
Formel-1-Pilot Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Harvey Weinstein lässt Herausgabe von „explosivem Material“ verhindern
Es soll „explosives Material“ über US-Filmproduzent Harvey Weinstein geben, der derzeit mit Vergewaltigungsvorwürfen konfrontiert wird. Über seine Anwälte lässt er nun …
Harvey Weinstein lässt Herausgabe von „explosivem Material“ verhindern
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Das kommt überraschend: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zeigt seine politische Seite - und outet sich als Fan von Angela Merkel.
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook

Kommentare