Horror auf A8: Unbekannter wirft Pflasterstein auf fahrendes Auto

Horror auf A8: Unbekannter wirft Pflasterstein auf fahrendes Auto
+
Vor seinem Oscar-Gewinn kaufte sich Ben Affleck von 30.000 Dollar Pizza und Bier

Nostalgischer Hollywoodstar erzählt Anekdoten

Affleck: Wir haben "die Sau raus gelassen"

Los Angeles - Ben Affleck wird nostalgisch, wenn er an seine WG-Zeit mit Matt Damon zurückdenkt. Damals hätten sie die "Sau raus gelassen" - und so einiges an Geld verprasst.

Schauspieler und Regisseur Ben Affleck denkt gerne an die Zeit vor seinem Oscar-Gewinn 1997 zurück. Er habe damals mit seinem Kollegen Matt Damon zusammengewohnt und ordentlich „die Sau raus gelassen“, sagte der 40-Jährige der Zeitschrift „Cinema“ laut Vorabbericht vom Donnerstag.

So reich sind Hollywoods Männer

So reich sind Hollywoods Männer

Für den Verkauf des Drehbuches zu „Good Will Hunting“ habe das Duo je 30.000 Dollar bekommen. „Und was haben wir uns gekauft? Bier und Pizza!“, berichtete der Schauspieler. „Matt und ich lebten zusammen und wir dachten, uns könnte keiner was vormachen“, sagte der Hollywood-Star. Damals hätten sie einfach gehofft, dass ihre Zeit bald kommen werde und lebten so in den Tag hinein.

Afflecks dritte Regiearbeit „Argo“, die sich mit der iranischen Revolution Ende der 70er-Jahre auseinandersetzt, kommt am 8. November in die Kinos.

dapd/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin

Kommentare