Agassi denkt ans Aufhören

- Hamburg - Der US-amerikanische Tennis-Star Andre Agassi denkt ans Aufhören: "Ich bin fit, aber die Rumreiserei geht mir auf den Wecker", sagte der 33-Jährige der Zeitschrift "TV Movie".

Der Ehemann von Steffi Graf (34), der inzwischen sogar Deutsch lernt, gestand: "Am liebsten bin ich bei meiner Familie." Zu den Australian Open, die am 18. Januar beginne, will Agassi mit Steffi, Söhnchen Jaden Gil (2) und Töchterchen Jaz (3 Monate) anreisen - ohne Babysitter. "Stefanie will sich selber um die zwei kümmern. Außerdem wird unsere Prinzessin noch gestillt."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Ein echter Rockmusiker muss einiges einstecken können. Liam Gallagher wärmt jetzt eine alte Geschichte neu auf.
Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche
Die Schlabberhosen woanders als im Fitnessstudio oder auf der heimischen Couch zu tragen, galt lange Zeit als absolutes No-Go. Doch richtig kombiniert, wird der …
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Ein Kleid sorgt in Großbritannien für Aufregung: Wollte sich die Herzogin von Cambridge damit von der "Time's Up"-Bewegung distanzieren - oder einfach nur ans königliche …
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Jazz-Version der US-Hymne bringt Fergie Spott ein
Sögerin Fergie hat sich für ihre Interpretation der US-Hymne etwas Neues ausgedacht. Und das sorgte doch für gehörige Irritationen.
Jazz-Version der US-Hymne bringt Fergie Spott ein

Kommentare