Aguilera macht ernst - und reicht Scheidung ein

Los Angeles - US-Sängerin Christina Aguilera hat ernst gemacht: Sie reichte nach fünf Jahren Ehe die Scheidung von Musikunternehmer Jordan Bratman ein.

Wie aus Gerichtsunterlagen vom Donnerstag hervorgeht, nannte die 29-Jährige unüberbrückbare Differenzen als Scheidungsgrund. Sie beantragt demnach das gemeinsame Sorgerecht für den zweijährigen Sohn sowie das Verfügungsrecht über ihr gesamtes Vermögen.

Aguilera und Bratman hatten laut Unterlagen vor ihrer Eheschließung einen Ehevertrag geschlossen. Erst vor zwei Tagen hatte Aguilera die Trennung von ihrem Mann bekannt gegeben. Das Paar hat sich den Gerichtsunterlagen zufolge bereits am 11. September getrennt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mittel gegen Liebeskummer? So lenkt sich Sylvie Meis vom Beziehungs-Aus ab
Noch im Sommer präsentierten sich Sylvie Meis und ihr damaliger Verlobter Charbel Aouad als strahlendes Paar – doch im Oktober war alles aus.
Mittel gegen Liebeskummer? So lenkt sich Sylvie Meis vom Beziehungs-Aus ab
"Hollywood-Hingsen" tanzt zum 60. in der Semperoper
Er ist wohl der spektakulärste Fehlstarter der Leichtathletik- Geschichte. Bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul zuckt Jürgen Hingsen dreimal zu früh - und wird zum …
"Hollywood-Hingsen" tanzt zum 60. in der Semperoper
Schwangere Premierministerin löst Strick-Boom aus
Neuseeland ist anders. Die Premierministerin ist jung und schwanger, und die Bürger stricken.
Schwangere Premierministerin löst Strick-Boom aus
Überraschende Veränderung: So sieht Karl Lagerfeld nicht mehr aus
Karl Lagerfeld, ein Urgestein der Modebranche. Seit über zwei Jahrzehnten sieht man ihn im unverkennbaren „Zaren“-Look: grauer Pferdeschwanz, hoher „Vatermörderkragen“, …
Überraschende Veränderung: So sieht Karl Lagerfeld nicht mehr aus

Kommentare