Aguilera macht ernst - und reicht Scheidung ein

Los Angeles - US-Sängerin Christina Aguilera hat ernst gemacht: Sie reichte nach fünf Jahren Ehe die Scheidung von Musikunternehmer Jordan Bratman ein.

Wie aus Gerichtsunterlagen vom Donnerstag hervorgeht, nannte die 29-Jährige unüberbrückbare Differenzen als Scheidungsgrund. Sie beantragt demnach das gemeinsame Sorgerecht für den zweijährigen Sohn sowie das Verfügungsrecht über ihr gesamtes Vermögen.

Aguilera und Bratman hatten laut Unterlagen vor ihrer Eheschließung einen Ehevertrag geschlossen. Erst vor zwei Tagen hatte Aguilera die Trennung von ihrem Mann bekannt gegeben. Das Paar hat sich den Gerichtsunterlagen zufolge bereits am 11. September getrennt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Der Modezirkus mit seinen ständigen Glamourveranstaltungen lässt Designer Wolfgang Joop zunehmend kalt - aus mehreren Gründen. 
Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“

Kommentare