+
Aimee Mann

Welthit von Barry Manilow abgewandelt

Aimee Mann dichtet "Mandy" in "Sandy" um

New York  - Sängerin Aimee Mann ("How Am I Different", "Save me") hat dem Wirbelsturm "Sandy" seine inoffizielle Hymne gegeben.

Die 52-Jährige nutzte bei einer Tournee eine Zwangspause durch das Unwetter und dichtete Barry Manilows Welthit „Mandy“ in „Sandy“ um. „Das ist eine der dümmsten Sachen, die ich je gemacht habe“, sagte sie in einem auf ihrer Website veröffentlichten Konzertmitschnitt. Dann stimmt sie an: „Ich erinnere mich an Montagnacht, der Regen kam runter, kalt wie Eis...“. Später im Lied klagt sie, sie könne nicht online gehen und keine Dusche nehmen. Das Publikum war begeistert.

dapd

Konzert für "Sandy"-Opfer mit Springsteen, Aguilera und weiteren Stars

Konzert für "Sandy"-Opfer mit Springsteen, Aguilera und weiteren Stars

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bill Cosby heuert Star-Anwalt an
Der US-Komiker steht wegen des Verdachts auf Vergewaltigung in mehreren Fällen vor Gericht. Anwalt Thomas Mesereau, bekannt aus prominenten Verfahren der Vergangenheit, …
Bill Cosby heuert Star-Anwalt an
Kronprinz Frederik darf nicht in die Bar
Gleiches Recht für alle: Weil der dänische Kronprinz sich nicht ausweisen konnte, wurde er in einer Bar in Australien abgewiesen. Erst als seine Personenschützer …
Kronprinz Frederik darf nicht in die Bar
Nacktfotos von Lindsey Vonn und Tiger Woods geklaut
"Mit der vollen Härte des Gesetzes" will die Skisportlerin gegen diejenigen vorgehen, die von ihrem Handy private Fotos geklaut haben und diese nun im Internet …
Nacktfotos von Lindsey Vonn und Tiger Woods geklaut
Lady Diana und Prinz Charles: Die große Liebeslüge
Die Märchenhochzeit zwischen Diana und Prinz Charles verfolgten Millionen Menschen in der ganzen Welt. Ebenso den erbitterten Rosenkrieg, als es zur Scheidung kam. Was …
Lady Diana und Prinz Charles: Die große Liebeslüge

Kommentare