+
Aimee Mann

Welthit von Barry Manilow abgewandelt

Aimee Mann dichtet "Mandy" in "Sandy" um

New York  - Sängerin Aimee Mann ("How Am I Different", "Save me") hat dem Wirbelsturm "Sandy" seine inoffizielle Hymne gegeben.

Die 52-Jährige nutzte bei einer Tournee eine Zwangspause durch das Unwetter und dichtete Barry Manilows Welthit „Mandy“ in „Sandy“ um. „Das ist eine der dümmsten Sachen, die ich je gemacht habe“, sagte sie in einem auf ihrer Website veröffentlichten Konzertmitschnitt. Dann stimmt sie an: „Ich erinnere mich an Montagnacht, der Regen kam runter, kalt wie Eis...“. Später im Lied klagt sie, sie könne nicht online gehen und keine Dusche nehmen. Das Publikum war begeistert.

dapd

Konzert für "Sandy"-Opfer mit Springsteen, Aguilera und weiteren Stars

Konzert für "Sandy"-Opfer mit Springsteen, Aguilera und weiteren Stars

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mark Zuckerberg erhält Ehrendoktorwürde
Einst verließ er vorzeitig die renommierte Harvard-Universität, jetzt wird er dort geehrt: Mark Zuckerberg.
Mark Zuckerberg erhält Ehrendoktorwürde
Ein Detail auf diesem Instagram-Foto von Ronaldo lässt die Fans rätseln
Cristiano Ronaldo posiert gerne. Seinen Instagram-Account füttert er regelmäßig mit neuen Bildern seiner Wenigkeit. Jetzt durfte auch Freundin Georgina mit aufs Foto. …
Ein Detail auf diesem Instagram-Foto von Ronaldo lässt die Fans rätseln
„Dreht doch gleich einen Porno“: Fans wüten gegen dieses Bibi-Foto
Nach ihrem Song-Flop „How it is“ folgt nun der nächste Shitstorm gegen Bibi: Grund ist ein pikantes Pool-Foto mit ihrem Freund.
„Dreht doch gleich einen Porno“: Fans wüten gegen dieses Bibi-Foto
Nacktbild-Skandal auf Snapchat: Playmate wegen Sauna-Foto verurteilt
In einem Fitnessstudion in Los Angeles hatte das amerikanische Playmate Dani Mathers eine nackte 70-jährige Frau fotografiert und sie öffentlich bloßgestellt. Jetzt …
Nacktbild-Skandal auf Snapchat: Playmate wegen Sauna-Foto verurteilt

Kommentare