+
Nathan Blecharczyk ist einer der Gründer der Platform Airbnb. Foto: Tobias Hase

Bewertung der Übernachtung

Airbnb-Gründer: Russen sind die Großzügigsten

Weltweit bieten Menschen auf der Platform Airbnb Reisenden ein Zimmer oder eine ganze Wohnung zur Übernachtung an. Danach darf der Gast den Aufenthalt bewerten. Airbnb-Gründer Nathan Blecharczyk sieht dabei nationale Unterschiede.

München (dpa) - Beim Unterkunftsvermittler Airbnb sind laut Gründer Nathan Blecharczyk (33) Menschen aus Russland die Nettesten. "Unsere russischen Kunden vergeben die großzügigsten Bewertungen", sagte der Unternehmer und Milliardär dem Magazin "Focus".

Auf der anderen Seite vergeben demnach Leute aus dem Land mit der zurzeit beliebtesten Stadt Paris oft schlechte Bewertungen: "Franzosen sind sehr kritisch." Deutsche Kunden lägen "gleichauf mit amerikanischen".

Auf die Frage, in welchem Land die Menschen am interessiertesten seien, ihren Wohnraum über die Internet-Plattform zu teilen, sagte Blecharczyk: "In Kuba, in Südeuropa und in Israel. Israelis reisen gern - und sind zudem gern Gastgeber." Das sei in Asien "verständlicherweise" eher anders: "Was auch Sinn macht, wenn man sich die Daten anschaut: Da die Familien auf engem Raum leben, ist kaum Platz für Touristen auf der Durchreise."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare