+
Er gründete die legendäre Gruppe „Alan Parsons Projekt“. Im Alter von 64 Jahren erlag der Musiker Eric Woolfson einem Krebsleiden.

„Alan Parsons Project“: Eric Woolfson verstorben

Berlin - Ein Schock für alle Fans. Erst heute wurde bekannt, dass der Gründer von „Alan Parsons Project“, Eric Woolfson einem Krebsleiden erlegen ist. Der Musiker wurde 64 Jahre alt.

Der Musiker und Komponist Eric Woolfson, Mitgründer der legendären Rockgruppe “Alan Parsons Project“, ist im Alter von 64 Jahren an Krebs gestorben. Das teilte der Gallissas Theaterverlag in Berlin am Donnerstag mit. Woolfson starb bereits am Mittwoch in London, wie aus der Meldung hervorgeht. Woolfson, geboren am 18. März 1945 in Glasgow, erlangte als Musiker mit Alan Parsons' gleichnamigen “Projekt“ Weltruhm unter anderem mit dem ersten Album “Tales of Mystery and Imagination“ (1976), in dem sie Kurzgeschichten von Edgar Allan Poe vertonten. Neben der Mitwirkung in zahlreichen Songs machte er sich als Musicalproduzent einen Namen. Dazu gehört auch das Musical “Edgar Allan Poe“, das noch bis Juni 2010 an der Oper Halle zu sehen sein wird.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare