+
Julie Engelbrecht bedroht Micaela Schäfer. 

Ungewohnter Anblick

Alarm für Cobra 11: Diese Rolle spielt Micaela Schäfer

Berlin - Micaela Schäfer hat für Textilien bekanntlich wenig übrig. Je weniger umso besser. Beim Thema Text sieht das die 37-Jährige übrigens genauso und das hat einen wichtigen Grund.    

Das Modell hat einen Auftritt bei der RTL-Actionserie „Alarm für Cobra 11“. Allerdings zeigt sich die 37-Jährige nicht in ihrem sonst typischen Adamskostüm sondern sich diesmal in Klamotten.   

Micaela Schäfer ist nämlich am Donnerstag (20 April) als Kellnerin Oksana zu sehen, die bei einem Streit um einen ominösen Koffer zwischen die Fronten gerät, teilte der Privatsender am Dienstag mit. 

„Ich finde, dass es eine gute Abwechslung zu meinem derzeitigen Job ist. Allerdings reichen mir auch ein bis zwei Drehtage“, zitiert RTL das Model, das bevorzugt unbekleidet auftritt. „Es wäre unvorstellbar für mich, fest in einer Serie mitzuwirken oder eine Hauptrolle in einem Film zu spielen. Ich bin ja nicht ohne Grund Nacktmodel geworden - eben weil ich keine Texte lernen möchte.“

Sie könne sich für die Zukunft durchaus noch weitere Auftritte als Schauspielerin vorstellen. „Dann aber gerne in einer Nackt- oder Liebesszene, erklärte Schäfer. „Und ganz wichtig: mit wenig Text!“

Micaela Schäfer, Erdogan Atalay (Mi.) und Daniel Roesner

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin

Kommentare