+
Alberto Bevilacqua ist tot

Im Alter von 79 Jahren

Filmemacher und Autor Bevilacqua ist tot

Rom - Alberto Bevilacqua ist tot. Der italienische Bestseller-Autor, Drehbuchschreiber und Filmregisseur starb im Alter von 79 Jahren nach einer Infektionskrankheit.

Der italienische Bestseller-Autor, Drehbuchschreiber und Filmregisseur Alberto Bevilacqua ist tot. Der Autor Dutzender Romane und Erzählungen starb am Montag im Alter von 79 Jahren nach einer Infektionskrankheit in Rom, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete. Bevilacqua galt als einer der wichtigsten italienischen Autoren des 20. Jahrhunderts. Er machte aus vielen Werken Vorlagen für das Kino und führte bei acht Filmen selbst Regie, darunter „La Califfa“ sowie „Rosen von Danzig“. Zu den auf Deutsch erschienenen Werken des Nord-Italieners gehören „Das Auge der Katze“ und „Die Frau der Wunder“. Für sein Werk erhielt Bevilacqua etliche Auszeichnungen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Musiklegende Cher hat gerade ihren 71. Geburtstag gefeiert. Trotzdem stand die Sängerin in einem mega knappen Kostüm bei den Billboard Music Awards 2017 auf der Bühne …
Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Bald ist es soweit - dann wird Sängerin Beyoncé Zwillingsmama. Am Wochenende feierte die 35-Jährige eine riesige Baby-Fete und zeigte ihre gewaltige Kugel. 
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Auch Musiker können wichtige Mahner gegen Antisemitismus und Rassismus sein. Jetzt wird Peter Maffay für sein Engagement ausgezeichnet.
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Frisch verheiratet: Pippa und Ehemann flittern auf Südseeinsel
Die frisch verheiratete Pippa Middleton verbringt nach britischen Medienberichten ihre Flitterwochen mit Ehemann James Matthews auf einer luxuriösen Südseeinsel.
Frisch verheiratet: Pippa und Ehemann flittern auf Südseeinsel

Kommentare