+
Edle Geste: Alec Baldwin gibt sich auch mit weniger Gage zufrieden

Alec Baldwin bietet Gehaltskürzung an

New York - Schauspieler Alec Baldwin (54) gibt sich mit weniger Gage zufrieden, damit die Comedy-Serie „30 Rock“ weiter finanziert werden kann.

„Ich habe NBC angeboten, mein Gehalt um 20 Prozent zu kürzen, damit wir eine volle siebte und achte Staffel machen können. Ich sehe ein, dass sich die Zeiten geändert haben“, twitterte er. Offiziell startete diese Woche die siebte und letzte Staffel beim US-Fernsehsender NBC.

In der Vergangenheit hatte Baldwin bereits mehrmals angekündigt, die Serie verlassen zu wollen. Er spielt seit 2006 die Rolle des neurotischen Senderchefs Jack Donaghy in „30 Rock“. Dafür wurde er mit zwei Emmys ausgezeichnet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Heiraten am anderen Ende der Welt
Eine Kehrtwende der Kanzlerin und eine gewitterte Chance der SPD lassen den Bundestag wohl noch diese Woche über die sogenannte Ehe für alle abstimmen. Bislang reiste …
Heiraten am anderen Ende der Welt
Martin Semmelrogge: "Die Muckibude ist mein Mekka"
Er ist auf die Rolle des Bösewichts abonniert. Martin Semmelrogge spielt Theater und macht viel Sport.
Martin Semmelrogge: "Die Muckibude ist mein Mekka"

Kommentare