+
Schauspieler Alec Baldwin lieferte sich eine Rangelei mit einem Paparazzo.

Alec Baldwin: Rangelei mit Paparazzo

New York - US-Schauspieler Alec Baldwin ist bekannt für sein aufbrausendes Temperament - jetzt lieferte der "30 Rock"-Darsteller einen neuen Ausraster.

Am Dienstag zettelte Alec Baldwin eine Rangelei mit einem Fotografen der „New York Daily News“ an. Baldwin soll den Mann geschubst haben, der den Schauspeiler und seine Verlobte Hilaria Thomas beim Verlassen eines New Yorker Amtes, das Hochzeitsgehmigungen erteilt, fotografieren wollte.

Polizeifotos von US-Stars

Polizeifotos von US-Stars

„Er verfolgte mich und begann mich zu schubsen und zu hauen, einmal direkt aufs Kinn“, sagte der Fotograf der „Daily News“. Baldwin sei wie ein wilder Stier auf ihn zu gerannt. Der Fotograf soll laut dem Blatt bei der New Yorker Polizei Strafanzeige erstattet haben. „Ein Fotograf hat mich heute Morgen mit seiner Kamera fast ins Gesicht geschlagen“, beschrieb der „30 Rock“-Star dagegen seine Version des Vorfalles über den Kurznachrichtendienst Twitter.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lechtenbrink: Hamburg ist mehr als Elbphilharmonie
Er mag die "Eventisierung" in seiner Heimatstadt nicht: Volker Lechtenbrinck plädiert für die Hamburger Vielfalt.
Lechtenbrink: Hamburg ist mehr als Elbphilharmonie
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Anna Kurnikowa und Iglesias mit Babybildern
Annas Kurnikowa und Enrique Iglesias haben Fotos von ihren Zwillingen ins Netz gestellt. Details zum Nachwuchs bleiben die beiden aber weiterhin schuldig.
Anna Kurnikowa und Iglesias mit Babybildern
Matt Damon entschuldigt sich für #MeToo-Äußerungen
Er möchte Teil der Lösung und nicht Teil des Problems sein. Matt damon macht einen Rückzieher.
Matt Damon entschuldigt sich für #MeToo-Äußerungen

Kommentare