+
Alec Baldwin fühlt sich hintergangen. Foto: Guillaume Horcajuelo

Kunststreit in Hollywood

Alec Baldwin verklagt Kunsthändlerin

Hat Alec Baldwin 190 000 Dollar für ein Bild gezahlt, das er gar nicht haben wollte? Jetzt zieht er deshalb vor Gericht.

New York (dpa) - Weil er sich nach dem Kauf eines Gemäldes betrogen fühlt, hat der US-Schauspieler Alec Baldwin (58) eine New Yorker Kunsthändlerin verklagt.

Im Jahr 2010 habe Baldwin von der Kunsthändlerin Mary Boone das Bild "Sea and Mirror" von dem Maler Ross Bleckner für rund 190 000 Dollar erworben, berichtete die "New York Times" unter Berufung auf Gerichtsdokumente.

In der bei einem New Yorker Gericht eingereichten Klage gibt der Schauspieler nun an, es handele sich bei dem Gemälde, das er bekommen habe, nicht um das ursprüngliche Werk, das er kaufen wollte. Die Kunsthändlerin habe ihm eine sehr ähnlich aussehende Version des Bildes mit dem gleichen Namen geliefert, ohne ihm das mitzuteilen.

Ein Anwalt der Kunsthändlerin wies die Vorwürfe zurück. "Frau Boone führt ihre Kunden nicht hinters Licht und wir sind überzeugt, dass diese leichtsinnige und rachsüchtige Klage abgelehnt wird."

Baldwin war unter anderem mit Filmen wie "Jagd auf Roter Oktober" und der TV-Serie "30 Rock" bekannt geworden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken
Seit 2012 ist Patrick Stewart bei Twitter und es vergeht kaum ein Tag, an dem der Ex-Enterprise-Captain sich nicht in den sozialen Netzwerken äußert.
Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Los Angeles - Jedes Jahr wird in Hollywood den schlechtesten Filmen die „Goldene Himbeere“ verliehen. Unter den Nominierten: der deutsche Regisseur Roland Emmerich.
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an
Der britische Rockmusiker hatte auf seiner Tour am Freitagabend in Hamburg Station gemacht. Bei dem Konzert flog so einiges durch die Luft, Becher zum Beispiel. Das …
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an

Kommentare