+
Alec Balwin möchte nie wieder die Oscar-Verleihung moderieren.

"Undankbarer Job"

Alec Baldwin: Nie wieder Oscar

Los Angeles/Berlin - Alec Baldwin (55) will nie wieder die Oscar-Verleihung moderieren. „Die Oscars sind ein undankbarer Job. Es ist wirklich hart“, findet er.

Das sagte der Schauspieler dem „Hollywood Reporter“. Der Grammy-Gewinner („30 Rock“) hatte 2010 zusammen mit Steve Martin (67) durch die Gala geführt. Die Oscar-Produzenten müssten aus wirtschaftlichen Gründen eine „langweilige Show“ auf die Beine stellen, meinte Baldwin.

Das sind die Oscar-Gewinner 2013

Das sind die Oscar-Gewinner

Sie hätten es künftig schwer, einen geeigneten Moderator zu finden. „Sie zahlen dir kein Geld, nur eine lächerliche Summe. Ich bin sehr gespannt, wen sie im nächsten Jahr bekommen. Sie müssen schon jemanden auf dem Friedhof ausgraben.“

Oscar-Verleihung: Die aufregendsten Kleider

Oscar-Verleihung: Die aufregendsten Kleider

In diesem Jahr hatte der Komiker Seth MacFarlane (39) die Gala moderiert. US-Medien kritisierten ihn danach wegen angeblich beleidigender Witze. Auch MacFarlane erklärt danach, er werde die Oscars kein zweites Mal moderieren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Leblos im Sand vergraben: Stirbt Jo Gerner morgen den GZSZ-Tod?
Wolfang Bahro alias Jo Gerner gehört zu GZSZ wie die Sonne zum Sommer. Ohne das Urgestein wäre die Soap nicht mehr dieselbe. Doch RTL veröffentliche jetzt eine Vorschau, …
Leblos im Sand vergraben: Stirbt Jo Gerner morgen den GZSZ-Tod?
Wirbel nach Schweigers Kuss-Video mit Tochter Lilli - So reagiert der Schauspieler
Ein Video von Til Schweiger und seiner Tochter Lilli sorgte vor einigen Tagen für Aufregung: Er küsste seine 20-jährige Tochter mehrmals auf den Mund. Nun reagierte er …
Wirbel nach Schweigers Kuss-Video mit Tochter Lilli - So reagiert der Schauspieler
Jan Ullrich verschickte eine wirre WhatsApp an Freunde - Prostituierte Brandy spricht in Video-Interview
Die Prostituierte Brandy verrät weitere Details aus der Nacht im Hotel mit Jan Ullrich. Eine wirre WhatsApp des Ex-Radstars sorgt zudem für Verwunderung.
Jan Ullrich verschickte eine wirre WhatsApp an Freunde - Prostituierte Brandy spricht in Video-Interview
Warum immer mehr Stars zu Hoteliers werden
Nur auf Instagram sehen, mit wem Promis im Sommerurlaub Party auf Ibiza machen? Das war gestern. Inzwischen laden etliche Stars Gäste selbst in ihre Ferienwohnungen oder …
Warum immer mehr Stars zu Hoteliers werden

Kommentare