+
Jetzt mit Freundin am Strand sieht Alena Gerber zwar immer noch sehr schlank, aber schon gesünder aus.

Alena Gerber: Magere Zeiten sind vorbei

München - Es ist gerade mal fünf Wochen her, seit Alena ­Gerber (22) ihre Fans schockte: Mit einem Foto auf Facebook, welches das Model total abgemagert zeigte. Nun hat sie ein neues Bild gepostet.

Dieses Foto auf Facebook schockte die Fans von Alena Gerber.

Das Schock-Foto auf Facebook legt damals den Verdacht der Magersucht nahe. Alena Gerber wies das damals gegenüber der tz sofort zurück, und um ihre Freunde und Fans weiter zu beruhigen, hat sie jetzt ein neues Foto gepostet: Im Urlaub und im ­Bikini am Strand von Rio de Janeiro, wo die zukünftige Frau von Ex-Skispringer Sven Hannawald gerade ohne ihren Verlobten Urlaub macht und sich von ihrer Oma aufpäppeln lässt.

Wie die Bild berichtet, hat das Model dank Omas Gemüseeintopf und Kokos-Pudding seit den Schock-Fotos fünf Pfund zugenommen. Damit wiegt sie jetzt rund 52 Kilo bei einer Körpergröße von 1,76 m. Gertenschlank ist sie freilich immer noch, aber ungesund krank sieht sie damit nicht mehr aus.

tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion