+
Alice Cooper

Alice Cooper in der "Hall of Fame"

New York/Cleveland - Neil Diamond, Alice Cooper und Tom Waits dürfen sich seit Montag Mitglieder der angesehenen “Rock and Roll Hall of Fame“ nennen.

Insgesamt acht Musikgrößen und Persönlichkeiten wurden in einer feierlichen Zeremonie im noblen New Yorker Hotel Waldorf-Astoria am Montagabend (Ortszeit) in die Ruhmeshalle des Rock and Roll eingeführt. Die Aufnahme gilt als höchste Auszeichnung für Musiker des Genres und darf frühestens 25 Jahre nach Erscheinen ihrer ersten Platte erfolgen. Ebenfalls aufgenommen wurden dieses Jahr Blues- und Jazzkünstler Dr. John, Sängerin Darlene Love, Plattenlabel-Gründer Jac Holzman, Musikproduzent Art Rupe und Singer/Songwriter Leon Russell.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Conchita Wurst erwägt Karriere als Mann
Als Travestiekünstler ist Conchita Wurst sehr erfolgreich. Dennoch denkt er über eine Karriere als Mann nach. Bis dahin stehen aber noch mehrere Projekte an, unter …
Conchita Wurst erwägt Karriere als Mann
Ed Sheeran schaut Sheeran-Doku mit Fans auf Berlinale
Einmal mit Ed Sheeran im Kino sitzen und einen Film anschauen. Welcher Fan träumt wohl nicht davon? Auf der Berlinale war der Superstar gleich noch Protagonist auf der …
Ed Sheeran schaut Sheeran-Doku mit Fans auf Berlinale
Helene Fischer rührte Fans mit Liebeserklärung an Florian Silbereisen
Bei ihrem Comeback in Wien rührte Helene Fischer ihre Fans mit einer Liebeserklärung an Florian Silbereisen.
Helene Fischer rührte Fans mit Liebeserklärung an Florian Silbereisen
Kuriose Pläne: Wird Conchita Wurst demnächst als Mann auftreten?
Der Travestiekünstler Conchita Wurst ist offenbar nicht abgeneigt, sich demnächst von seiner bislang unbekannten männlichen Seite zu zeigen. 
Kuriose Pläne: Wird Conchita Wurst demnächst als Mann auftreten?

Kommentare