+
Tod auf der Bühne - Alice Cooper will es wissen.

Alice Cooper stirbt den Bühnentod

Schwerin - Alice Cooper wird sterben! Keine Angst, natürlich nur auf der Bühne. Im Rahmen seiner Tour „Theatre of Death“ wird er den Bühnentod erleiden.

Der Erfinder des Schock- und Gruselrocks, Alice Cooper, kommt mit seiner “Theatre of Death Tour“ am 9. Dezember nach Schwerin. Das Konzert während seiner Europatour ist das einzige in Deutschland. In einem Interview mit der “Ostsee-Zeitung“ (Mittwoch) sagte der 61-Jährige, die Show sei brandneu. “Alles, was Sie von Alice Cooper sehen wollen, ist enthalten.“ Er werde auf der Bühne viermal umgebracht. Es werde 28 Hardrock-Klassiker geben. Er fühle sich wie 30, weil er seit 30 Jahren keinen Alkohol trinke. “Es ist, als würde ich rückwärts in der Zeit gehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wachs-Trump bei Madame Tussauds in London
Donald Trump zieht in die Wachsfigurenkabinette dieser Welt ein. Gerade wurde sein Ebenbild in Madrid enthüllt, jetzt ist London dran.
Wachs-Trump bei Madame Tussauds in London
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Der Sommer scheint noch fern. Doch mancher wittert ein Schnäppchen, wenn er sich jetzt um Bademode bemüht. Vorsicht ist allerdings geboten: Einige Online-Anbieter …
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Kommentare