Alice Schwarzer ausgezeichnet

- Berlin - Die Frauenrechtlerin Alice Schwarzer ist zum Ritter der französischen Ehrenlegion ernannt worden. Nach Angaben der französischen Botschaft in Berlin ist Schwarzer (62) als Mittlerin zwischen Deutschland und Frankreich ausgezeichnet worden. "Frau Schwarzer hat in Frankreich studiert, hat sich mit französischen Autoren auseinander gesetzt und ist äußerst frankophil", sagte eine Sprecherin der Botschaft am Mittwoch.

Hervorgehoben wurden die veröffentlichten Gespräche Schwarzers mit der für eine radikale Frauenemanzipation engagierten Schriftstellerin Simone de Beauvoir (1908-1986).<BR><BR>Alice Schwarzer hatte 1977 die Frauenzeitschrift "Emma" gegründet". Die Auszeichnung hatten zuvor unter anderen auch die Moderatorin Sabine Christiansen, die Grünen-Vorsitzende Claudia Roth und die baden-württembergische Kultusministerin Annette Schavan (CDU) erhalten. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Christa de Carouge, die bekannteste Modedesignerin der Schweiz, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Nina Agdal, Ex-Freundin von Hollywood-Superstar Leonardo di Caprio, bekam eine Absage von einem Modemagazin und reagierte darauf souverän.
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage
Auf dem Modemarkt tummeln sich immer mehr Jogginghosen, die mit weitem Schlabberlook und billigem Material nichts mehr zu tun haben. Stilexperten bleiben aber weiter …
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage

Kommentare