+
Jörg Kachelmanns Klage wurde vom Oberlandgericht Köln abgewiesen.

Gericht weist Klage ab

Alice Schwarzer: Juristischer Erfolg gegen Kachelmann

Köln - Jörg Kachelmann hat vor dem Oberlandesgericht Köln eine juristische Niederlage gegen Alice Schwarzer einstecken müssen. 

Dabei ging es um einen Artikel Schwarzers für die „Bild“-Zeitung, für die sie über den damaligen Prozess gegen Kachelmann berichtet hatte. Kachelmann war im Mai 2011 vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen worden. Ein Sprecher des Gerichts bestätigte nun einen aktuellen Bericht von Schwarzers Zeitschrift „Emma“. Kachelmanns Anwälte hätten sich vor Gericht unter anderem gegen einen Absatz aus dem „Bild“-Zeitungs-Text gewehrt. In diesem schrieb Schwarzer, Frauen würden Kachelmann vor Gericht vorwerfen, in ihrer Beziehung „gewalttätig“ gewesen zu sein. Seine Anwälte betrachten das als einen Eingriff in die Intimsphäre. Faktisch habe das für das Verfahren gar keine Rolle gespielt.

Das Landgericht habe auf Unterlassung entschieden, das Oberlandesgericht die Klage nun aber abgewiesen, sagte der Gerichtssprecher. Der Absatz sei als wertende Zusammenfassung so zulässig. Danach sei auf die einzelnen Aussagen der Frauen Bezug genommen worden. Diese Passagen seien wiederum nicht angegriffen worden.

Fall Kachelmann: Die Stationen im Prozess

Urteil im Fall Kachelmann: Die Stationen des Prozesses

Kachelmanns Anwalt Ruben Engel sagte am Freitag, man wolle weiter dagegen vorgehen. Das OLG habe die Schilderungen der Zeuginnen, auf die Schwarzer Bezug nimmt, als „Randgeschehen“ des damals angeklagten Vorwurfs angesehen. „Das Urteil führt zu einer erheblichen Rechtsunsicherheit, denn theoretisch kann alles als „Randgeschehen“ einer vorgeworfenen Tat eingeordnet werden“, sagte Engel. „Ohne eine Tat gibt es jedoch auch kein „Randgeschehen“, über das Frau Schwarzer berichten dürfte.“

Kachelmann freigesprochen (2011)

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
US-Popsängerin Anastacia will höchsten Kirchturm der Welt besteigen - und der steht in Deutschland
US-Pop-Sängerin Anastacia, die mit Hits wie „I'm Outta Love“ und „Paid My Dues“ Welterfolge feierte, will nach eigenem Bekunden ganz hoch hinaus.
US-Popsängerin Anastacia will höchsten Kirchturm der Welt besteigen - und der steht in Deutschland

Kommentare