+
Alicia Keys gibt ein Benefiz-Konzert zu Ehren von George Harrison.

Alicia Keys singt für Beatles-Gitarristen George Harrison

New York - Die R&B-Sängerin Alicia Keys will den Beatles-Gitarristen George Harrison mit einem Benefiz-Konzert ehren. Das Musikereignis am 3. November hat einen besonderen Hintergrund.

Alicia Keys' Wohltätigkeitsorganisation “Keep A Child Alive“ will damit Harrisons “philanthropisches Engagement in Indien“ anerkennen, wie die Stiftung am Dienstag bekannt gab.

Die Beatles - ein Mythos

Die Beatles - ein Mythos

Neben Alicia Keys sollen unter anderen auch Norah Jones (32) und Usher (33) am 3. November im legendären New Yorker Hammerstein Ballroom auftreten. “Keep A Child Alive“ setzt sich für HIV-infizierte Kinder in Indien und Afrika ein. Harrison war im November 2001 mit 58 Jahren an Krebs gestorben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump-Sohn fordert: Disney soll Johnny Depp entlassen
Nachdem Schauspieler Johnny Depp im „Scherz“ zum Mord an Donald Trump aufgerufen hatte, schaltet sich jetzt seine Familie via Twitter ein.
Trump-Sohn fordert: Disney soll Johnny Depp entlassen
"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Im Sauerland ist Amerika noch so, wie viele Deutsche es sich wünschen. Dank Winnetou triumphiert jedes Mal das Edle und Gute. Deshalb hält man sich hier auch streng an …
"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Die Tochter eines Hollywood-Stars sammelt während eines Griechenland-Urlaubs Müll am Strand und belegt ihre abenteuerliche Unternehmung mit Foto-Posts. Die Follower …
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Nur ein "schlechter" Witz: Der Hollywood-Star hatte mit einem Spruch über ein Attentat auf US-Präsident Trump für Wirbel gesorgt. Nun rudert Depp zurück und entschuldigt …
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich

Kommentare