+
Alicia Silverstone dreht ein Psychodrama. Foto: Paul Buck

Alicia Silverstone dreht mit Kidman und Farrell

Los Angeles (dpa) - Nach Nicole Kidman (49) und Colin Farrell (40)  stößt nun auch Alicia Silverstone (39, "Clueless - Was sonst!", "Vamps") zu der Besetzung des Psycho-Dramas "The Killing Of A Sacred Deer". "Variety" zufolge hat der griechische Regisseur Yorgos Lanthimos ("The Lobster") in Cincinnati (US-Staat Ohio) bereits mit den Dreharbeiten begonnen.

Farrell spielt einen erfolgreichen Arzt, der einen schwierigen Jungen in seine Familie aufnimmt. Kidman übernimmt die Rolle der Ehefrau, Silverstone mimt die leibliche Mutter des Teenagers. Lanthimos, der mit Dramen wie "Alpen" und "Dogtooth" Erfolge feierte, holte Farrell bereits für seinen ersten englischsprachigen Film "The Lobster" vor die Kamera.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Angelina Jolie: Lähmungserscheinungen nach Trennung
Ihre überraschende Trennung hatte weltweit für Aufmerksamkeit gesorgt: Angelina Jolie und Brad Pitt gehen seit neun Monaten getrennte Wege - die Schauspielerin hat sich …
Angelina Jolie: Lähmungserscheinungen nach Trennung
"Öko-Test" findet Nitrosamine in Nagellacken
Schön, aber schadstoffbelastet: "Öko-Test" hat mehrere Nagellacke untersucht. Dabei haben die Tester unter anderem krebserregende Nitrosamine gefunden.
"Öko-Test" findet Nitrosamine in Nagellacken
An Victorias Geburtstag: Darum kamen Prinz Daniel die Tränen
Erst vor kurzem feierte Victoria von Schweden ihren 40. Geburtstag. Das schönste Geschenk kam von ihrem Ehemann Daniel.
An Victorias Geburtstag: Darum kamen Prinz Daniel die Tränen
Wehmütiger Abschied: Darum dreht Prinz William die letzte Runde als Rettungspilot
Prinz William ist mit Leib und Seele Rettungshubschrauber-Pilot gewesen. Zukünftig muss sich der zweite Anwärter auf den britischen Thron jedoch ganz anderen Aufgaben …
Wehmütiger Abschied: Darum dreht Prinz William die letzte Runde als Rettungspilot

Kommentare