+
Alicia Vikander könnte mit Tom Hanks vor der Kamera stehen. Foto: Andy Rain

Alicia Vikander will mit Tom Hanks drehen

Los Angeles (dpa) - Die schwedische Schauspielerin Alicia Vikander (26, "Ex Machina") ist in Hollywood weiter auf Erfolgskurs. Laut "Hollywood Reporter" ist der Nachwuchsstar nun an der Seite von Tom Hanks für die Hauptrolle in dem Drama "The Circle" im Gespräch.

Vorlage ist der gleichnamige Roman von US-Autor Dave Eggers über eine Welt in der nahen Zukunft, in der sämtliche Informationen über alle Menschen offenliegen. Vikander soll eine junge College-Absolventin spielen, die für eine mächtige Tech-Firma arbeitet und dort ihrem charismatischen, aber undurchsichtigen Chef (Hanks) näher kommt. Nach ihrem internationalen Erfolg mit dem dänischen Film "Die Königin und ihr Leibarzt" macht Vikander derzeit als verführerische Roboterfrau in dem Science-Fiction-Film "Ex Machina" von sich Reden. In den letzten Monaten wirkte sie in mehreren großen Produktionen mit, darunter "The Man from U.N.C.L.E.", "The Danish Girl" und "Adam Jones".

Hollywood Reporter zu "A Willing Patriot"

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
München - „Ich hoffe, du wirst glücklich mit einem Anderen.“ Das sind die letzten Worte von Harry G an die Deutsche Bahn. Damit verabschiedet er sich. Für immer. …
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn

Kommentare