+
Doris Roberts.

Doris Roberts

"Alle lieben Raymond"-Star mit 90 gestorben

Los Angeles - Die amerikanische Schauspielerin Doris Roberts, die durch die Familienkomödie „Alle lieben Raymond“ bekannt wurde, ist tot.

Wie das Promiblatt „People“ am Montag unter Berufung auf Roberts' Sohn Michael Cannata berichtete, starb die Schauspielerin Sonntagnacht in Los Angeles im Schlaf. Sie wurde 90 Jahre alt.

Die fünffache Emmy-Preisträgerin trat in ihrer langen Karriere am Broadway auf, spielte in vielen TV-Serien und in Filmen wie „Schöne Bescherung“ und „Mrs. Miracle - Ein zauberhaftes Kindermädchen“ mit. Doch bekannt war sie vor allem in der Rolle der nervigen Schwiegermutter in der langjährigen Sitcom „Alle lieben Raymond“ über die chaotische Familie des Sportjournalisten Ray Barone (Ray Romano).

In Deutschland war Roberts auch durch ihre Rolle in der Serie "Remington Steele" bekannt. Später hatte sie Gastauftritte in den Serien "Law and Order: Criminal Intent", "Grey's Anatomy" oder "Desperate Housewives".

Roberts habe eine unglaubliche Energie und Lebensfreude gehabt, sagte Romano (58) der Zeitschrift „People“. „Ich werde sie sehr vermissen“. Schauspielerin Patricia Heaton (58), die in „Alle lieben Raymond“ Roberts' ungeliebte Schwiegertochter spielte, trauerte auf Twitter um ihre Kollegin. „Roberts war ein absoluter Profi, von dem ich so viel gelernt habe“.

TomybelovedMarie - RIP. pic.twitter.com/TtZCySQnLK

— Patricia Heaton (@PatriciaHeaton) 18. April 2016

dpa/afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Haben die Scorpions in Frankreich einen Baby-Boom ausgelöst?
Frontmann Klaus Meine von der Erfolgsband Scorpions spricht über die Entstehung von Rockballaden wie „Wind of Change“. Woher kam die Inspiration für Songtexte, die …
Haben die Scorpions in Frankreich einen Baby-Boom ausgelöst?
Darum bringt Ed Sheeran Düsseldorfs Umweltschützer gegen sich auf
Ein Konzert des sanften britischen Barden Ed Sheeran spaltet Düsseldorf in Gegner und Befürworter. Es geht nicht um dessen Musik, sondern um das Gelände für seine 85.000 …
Darum bringt Ed Sheeran Düsseldorfs Umweltschützer gegen sich auf
Christine Neubauer wird gleich zweimal gefeiert
Christine Neubauer hat ein rundum gelungenes Wochenende hinter sich. Eine gefeierte Winnetou-Premiere und ihr Geburtstag fielen zusammen.
Christine Neubauer wird gleich zweimal gefeiert
Neuseelands Regierungschefin präsentiert Baby
Jacinda Ardern hat das Krankenhaus drei Tage nach der Geburt ihrer Tochter verlassen. Das kleine Mädchen trägt einen ganz besonderen Namen.
Neuseelands Regierungschefin präsentiert Baby

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.