Aller guten Dinge sind drei

- Los Angeles - Aller guten Dinge sind drei: Pamela Anderson (38) und Tommy Lee (42) wollen es offenbar zum dritten Mal miteinander versuchen. Wie "contactmusic.com" berichtet, habe Lee in der US-Show "Access Hollywood" die Hochzeitsabsichten der beiden bestätigt.

Lee soll seiner zweifachen Ex-Frau in Las Vegas mit einem Ring mit schwarzem Diamanten einen erneuten Antrag gemacht haben, Anderson Freunden gegenüber bereits von einer Hochzeit in wenigen Tagen gesprochen haben, heißt es. Der Motley Crue-Schlagzeuger und die Baywatch-Darstellerin hatten sich 1995 zum ersten Mal das Jawort gegeben, ließen sich ein Jahr später wieder scheiden, heirateten anderthalb Jahre später wieder und wurden 1998 zum zweiten Mal geschieden. Anderson und Lee haben zwei gemeinsame Söhne, Dylan und Brandon.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schutzhülle für die grausten Tage des Jahres
Regenjacken - das sind doch diese unformigen Hüllen in Schwarz oder Dunkelgrün, die irgendwie an Zelte erinnern. Oder etwa nicht mehr? Modisch und stylish präsentieren …
Schutzhülle für die grausten Tage des Jahres
„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Nach acht gemeinsamen Jahren folgt jetzt offenbar das Aus: „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers soll sich nach einem Medienbericht von ihrem Mann Andreas Pfaff getrennt …
„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Die britische Herzogin Kate (35) hat am Montag spontan einen Tanz im Bahnhof Paddington Station in London aufgeführt. Eine Überraschung. Viele Termine hatte Kate in den …
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik
Roberto Blanco hat noch nie ein Geheimnis aus seinem Privatleben gemacht. Auch in seiner Autobiografie erzählt er offen. Kritik dafür gibt es vor allem von einer Seite.
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik

Kommentare