Aller guten Dinge sind drei

- Los Angeles - Aller guten Dinge sind drei: Pamela Anderson (38) und Tommy Lee (42) wollen es offenbar zum dritten Mal miteinander versuchen. Wie "contactmusic.com" berichtet, habe Lee in der US-Show "Access Hollywood" die Hochzeitsabsichten der beiden bestätigt.

Lee soll seiner zweifachen Ex-Frau in Las Vegas mit einem Ring mit schwarzem Diamanten einen erneuten Antrag gemacht haben, Anderson Freunden gegenüber bereits von einer Hochzeit in wenigen Tagen gesprochen haben, heißt es. Der Motley Crue-Schlagzeuger und die Baywatch-Darstellerin hatten sich 1995 zum ersten Mal das Jawort gegeben, ließen sich ein Jahr später wieder scheiden, heirateten anderthalb Jahre später wieder und wurden 1998 zum zweiten Mal geschieden. Anderson und Lee haben zwei gemeinsame Söhne, Dylan und Brandon.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare