Besonderes Talent

Van Almsick kann Zeichentrickfilme auswendig mitsprechen

Berlin - Die Ex-Schwimmerin Franziska van Almsick schaut mit ihren Söhnen so viele Zeichentrickfilme, dass sie nach eigener Aussage stellenweise mitsprechen kann.

Den Lieblingsfilm ihrer Familie, „Die Monster AG“, habe sie schon 15 oder 20 Mal gesehen, sagte die 38-Jährige der Frauenzeitschrift „Lisa“ (Mittwoch). „Ich habe in meinem Leben nie so viele Zeichentrickfilme geschaut wie jetzt mit Don Hugo und meinem dreijährigen Mo Vito.“ Van Almsick selbst wird demnächst im Kinderfilm „Findet Dorie“ zu hören sein. Sie sprach die Lautsprecherstimme des Meeresbiologischen Instituts ein, in dem der Film über weite Strecken spielt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Archivbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Miriam Milord ist die Bäckerin der Stars
Ob Justin Bieber, Rihanna oder der Kardashian-Klan - Miriam Milord hat für sie alle schon Kuchen gebacken. Die Düsseldorferin entwirft in ihrem New Yorker Laden die …
Miriam Milord ist die Bäckerin der Stars
Curvy-Model Sarina Nowak lässt die Hüllen fassen - so reagiert das Netz
Sarina Nowak nahm einst bei GNTM teil, wurde danach aber vor allem durch ihre Kurven berühmt. Auf ihrem Instagram-Account zeigt sie viel nackte Haut, doch was sagen die …
Curvy-Model Sarina Nowak lässt die Hüllen fassen - so reagiert das Netz
Model Monica Ivancan bekam als Kind keine Schokolade
Süßigkeiten waren im Elternhaus von Monica Ivanca tabu. Ihren eigenen Kindern will sie Schokolade nicht verbieten.
Model Monica Ivancan bekam als Kind keine Schokolade
Uwe Ochsenknecht: Klare Grenzen sind für Kinder wichtig
Von übertriebener Strenge hält der Schauspieler nichts, aber in der Erziehung sollte man den Kindern Regeln vorgeben.
Uwe Ochsenknecht: Klare Grenzen sind für Kinder wichtig

Kommentare