+
Bradley Cooper, Emma Stone und Rachel McAdams im Kinofilm "Aloha - Die Chance auf Glück". Foto: 2015 Twentieth Century Fox/dpa

"Aloha": Maues Hawaii-Drama mit Starbesetzung

Berlin (dpa) - "Aloha", das heißt auf hawaiianisch sowohl "Hallo" als auch "Tschüss" - ein gutes Beispiel für die von der US-Kritik als "unentschlossen" und "überfrachtet" bezeichnete Mischung aus Romanze, Drama und Komödie. 

Im Mittelpunkt steht der von Bradley Cooper ("American Hustle") verkörperte Bauunternehmer Brian Gilcrest. Er soll auf Hawaii den Bau eines neuen Waffensatelliten überwachen und bekommt die quirlige Fliegerpilotin Allison Ng (Emma Stone) an seine Seite gestellt. 

Gedreht vor einer Postkartenkulisse und mit einem Starensemble wie Bill Murray als exzentrischem Milliardär und Alec Baldwin als Armee-General besetzt.

Aloha, USA 2015, 105 Min., FSK o.A., von Cameron Crowe, mit Bradley Cooper, Emma Stone, Rachel McAdams

Website

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
München - „Ich hoffe, du wirst glücklich mit einem Anderen.“ Das sind die letzten Worte von Harry G an die Deutsche Bahn. Damit verabschiedet er sich. Für immer. …
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn

Kommentare