Altes Kino neu entdeckt: Deutsche Gammlerfilme

Berlin (dpa) - Einfach rumhängen, das gab es früher auch schon. Ende der 1960er tauchten im deutschen Film Langzeitstudenten, Hippies, Herumtreiber und Gammler auf. Eine Berliner Filmreihe würdigt im Mai die "Komödie der Gammler".

Der Eröffnungsfilm am 4. Mai ist ein Klassiker des Genres aus München-Schwabing von 1968: "Zur Sache, Schätzchen" mit Werner Enke und Uschi Glas. Außerdem gehören dokumentarische Arbeiten wie "Herbst der Gammler" von Peter Fleischmann und Ulrich Schamonis "Chapeau Claque" dazu, letzterer wird vom Zeughauskino als "vergessener Schlüsselfilm der 1960er Jahre" anpriesen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bär und Behrendt lassen nichts auf Köln kommen
Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär ermitteln als "Tatort"-Kommissare seit 20 Jahren in Köln - und sie lieben diese Stadt und ihre Bewohner.
Bär und Behrendt lassen nichts auf Köln kommen
Wolfgang Puck enthüllt Hollywood-Stern
In der Oscar-Nacht steht er schwitzend am Herd, nun wird er in Hollywood geehrt: Star-Koch Wolfgang Puck verköstigt seit über 20 Jahren die Stars. Die Belohnung ist ein …
Wolfgang Puck enthüllt Hollywood-Stern
König Willem-Alexander gibt persönliches Interview zum 50.
Der niederländische König Willem-Alexander wird 50 Jahre - und das wird groß gefeiert. Aber vor dem Volksfest gibt der Monarch ein Interview. Die Niederländer sind …
König Willem-Alexander gibt persönliches Interview zum 50.
So sieht Pietro Lombardi ohne seine Cap aus
München - Ohne seine Cap geht Pietro Lombardi eigentlich nicht auf die Straße. Nun hat der 24-Jährige seine Kopfbedeckung abgenommen. Raten Sie mal, was drunter ist!
So sieht Pietro Lombardi ohne seine Cap aus

Kommentare