+
Rudi Assauer.

Seit 2006 lebt er zurückgezogen

Alzheimerkranker Assauer sagt Auftritt bei "Goldene Kamera" zu

Mainz - Der an Alzheimer erkrankte ehemalige Fußball-Manager Rudi Assauer (70) hat einen Auftritt bei der Gala „Goldene Kamera“ zugesagt.

Ihr Vater habe vor, zu der 50. Vergabe der Auszeichnungen der „Hörzu“ am 27. Februar zu kommen, bestätigte seine Tochter Bettina Michel der Deutschen Presse-Agentur.

Kurzfristig könne sich das aufgrund der Krankheit aber auch noch ändern. Zuvor hatte die „Bild“-Zeitung darüber berichtet. Das ZDF zeigt die Gala am kommenden Samstag (28. Februar, 20.15 Uhr). Nach Angaben des Senders wurden wegen der Jubiläumsausgabe alle ehemaligen Preisträger eingeladen - darunter auch Assauer.

Der Ex-Schalke-Manager hatte 2006 die Diagnose erhalten und sich aus dem Fußball-Geschäft zurückgezogen. 2012 ging er mit seiner Erkrankung an die Öffentlichkeit.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare