+
Amal und George Clooney auf der Berlinale. Foto: Michael Kappeler

Amal Clooney reist gerne mit George um die Welt

Berlin (dpa) - Amal Clooney (38) begleitet ihren prominenten Ehemann gerne bei Terminen rund um den Globus. "Für George nehme ich das gerne in Kauf. Unsere Liebe übersteht alles", sagte die Ehefrau von Oscar-Gewinner George Clooney (54) dem deutschen "People"-Magazin.

Die britisch-libanesische Menschenrechtsanwältin begleitete den Schauspieler ("Hail, Caesar!") vergangene Woche auch zur Berlinale in die deutsche Hauptstadt. "Das ist alles eine Frage der Organisation. Wir planen viel", sagte Amal Clooney zum Spagat zwischen ihrem Job und Terminen auf dem roten Teppich. Sie begleitete ihren Mann auch bei einem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (61) im Kanzleramt.

Amal und George Clooney sind seit September 2014 verheiratet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trennungsgerüchte um "Bauer sucht Frau"-Traumpaar! Das sagt Gerald
Was ist dran an den Trennungsgerüchten um das "Bauer sucht Frau"-Traumpaar? Ein zweideutiger Facebook-Post von Anna ließ die Fans bangen. Jetzt klärt Gerald auf.
Trennungsgerüchte um "Bauer sucht Frau"-Traumpaar! Das sagt Gerald
Ganz schön gewagt, Lena! So tief lässt sie bei der Berlinale blicken
Eigentlich wollte sich Lena Meyer-Landrut ja eine Auszeit gönnen.  Noch im November sagte ihre Tour ab und wollte sich zurückziehen. Nun meldete sie sich nun zurück. Und …
Ganz schön gewagt, Lena! So tief lässt sie bei der Berlinale blicken
Erschreckende Bilder aufgetaucht: Ist Schauspieler Sylvester Stallone gestorben?
Derzeit kursieren einige Bilder im Netz: Einige User hatten in den sozialen Netzwerken vermeldet, dass der berühmte „Rocky“-Schauspieler Sylvester Stallone gestorben …
Erschreckende Bilder aufgetaucht: Ist Schauspieler Sylvester Stallone gestorben?
Kritik an "Germany's next Topmodel" nimmt zu
Hashtag gegen Heidi: Mit dem Schlagwort #NotHeidisGirl protestieren im Netz zahlreiche junge Frauen gegen "Germany's next Topmodel". Experten sagen, die Kritik an der …
Kritik an "Germany's next Topmodel" nimmt zu

Kommentare