+
Amanda Seyfried

Amanda Seyfried kann Erfolge kaum genießen

Berlin - Die US-Schauspielerin Amanda Seyfried (25) ist ziemlich selbstkritisch. Sie behauptet sogar: "Wahrscheinlich bin ich ein wenig paranoid."

Die 25-Jährige kann ihre Erfolge nicht richtig genießen. “Immer, wenn alles besonders gut läuft und ich glücklich sein sollte, mache ich mir Sorgen, ich könnte alles wieder verlieren“, sagte Seyfried dem Magazin “Elle“. 

Um in Hollywood zu bestehen, brauche man Durchhaltevermögen. “Ich bin zäh. Und gerade, wenn die Herausforderung besonders groß ist, laufe ich zu Höchstform auf“, meinte der Jung-Star, der es ansonsten faustdick hinter den Ohren hat.

Ihren Durchbruch feierte Seyfried 2008 mit dem Musicalfilm “Mamma Mia“. Vom 21. April an ist sie dem Mystery-Thriller “Red Riding Hood“ im Kino zu sehen. In der Rotkäppchen-Neuauflage von “Twilight“-Regisseurin Catherine Hardwicke spielt Seyfried ein junges Mädchen, das Bekanntschaft mit einem Werwolf macht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eckiges Gesicht mit zwei Rougefarben schminken
Mit Rouge lassen sich die Gesichtskonturen hervorheben. Wer ein eher eckiges Gesicht hat, verwendet dabei am besten unterschiedliche Farbtöne. Ein Experte erklärt, wie …
Eckiges Gesicht mit zwei Rougefarben schminken
Taylor Swift spendet nach Sieg vor Gericht für guten Zweck
Kurz nach ihrem Sieg in einem Grapschprozess setzt US-Sängerin Taylor Swift ihr Versprechen um, Geld für Opfer sexueller Gewalt zu spenden.
Taylor Swift spendet nach Sieg vor Gericht für guten Zweck
Sarah und Pietro Lombardi: Sind die beiden wieder zusammen?
Selten wird es ruhig um Sarah Lombardi. Das Ex-DSDS-Sternchen sorgt nun mit einem scheinbar harmlosen Bild für Liebes-Spekulationen unter ihren Fans. Ist Sarah etwa …
Sarah und Pietro Lombardi: Sind die beiden wieder zusammen?
Naddel mit fieser Masche ausgeraubt - doch dann die Überraschung
Für Naddel (52) läuft es derzeit nicht besonders rosig. Erst die Schulden, dann eine Schockdiagnose. Jetzt wurde sie auf Mallorca auch noch Opfer von einem Taschendieb. 
Naddel mit fieser Masche ausgeraubt - doch dann die Überraschung

Kommentare