+
Die im Juli 2011 verstorbene Soulsängerin Amy Winehouse bei einem gemeinsamen Termin mit ihrem Vater im Juli 2009.

"Amy, My Daughter": Vater von Winehouse bekommt Buchvertrag

New York - Der Vater der verstorbenen britischen Soulsängerin Amy Winehouse hat einen Buchvertrag unterschrieben. Das Werk soll alle Aspekte des kurzen Lebens der Soulsängerin aufgreifen.

Mit Mitch Winehouse habe man sich auf eine Veröffentlichung von “Amy, My Daughter“ (Amy, meine Tochter) geeinigt, teilte das britisch-amerikanische Verlagshaus HarperCollins am Montag mit. Demnach soll das Buch im Sommer 2012 erscheinen.

Winehouse werde darin jede Lebensstation seiner Tochter zum Thema machen: Von ihrer Kindheit bis zu ihrer Gesangskarriere und ihren bekannten Problemen mit Drogen- und Alkoholmissbrauch. Finanzielle Details zum Deal wurden nicht genannt.

Der Erlöse aus dem Verkauf des Buchs soll der vom Vater gegründeten Amy Winehouse Foundation zugutekommen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwager des spanischen Königs Felipe VI. im Gefängnis
Der Schwager des spanischen Königs Felipe VI. hat am Montag seine Gefängnisstrafe angetreten.
Schwager des spanischen Königs Felipe VI. im Gefängnis
Schussähnliche Soundeffekte: Eminem kontert Kritik von Fans
Der US-Rapper Eminem (45) kann die Aufregung um schussähnlich klingende Soundeffekte, die er kürzlich bei einem seiner Konzerte eingesetzt hat, nicht nachvollziehen.
Schussähnliche Soundeffekte: Eminem kontert Kritik von Fans
Heidi Klum entblößt sich - Die GNTM-Chefin hat absolut nichts an
Heidi Klum (45) postet Nacktfoto bei Instagram! Die GNTM-Chefin hat absolut nichts an. Was die Fans dazu sagen? Alle Infos hier. 
Heidi Klum entblößt sich - Die GNTM-Chefin hat absolut nichts an
Megaheißes Foto! Lena Meyer-Landrut posiert im Deutschland-Trikot - und vergisst dabei die Hose
Lena Meyer-Landrut schien sich wie viele andere besonders auf das erste Deutschland-Spiel zu freuen. Auf Instagram überraschte sie ihre Fans deshalb mit einem ganz …
Megaheißes Foto! Lena Meyer-Landrut posiert im Deutschland-Trikot - und vergisst dabei die Hose

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.