+
Die Eltern von Amy Winehouse haben den Grammy für ihre Tochter entgegengenommen.

Eltern von Amy Winehouse nehmen Grammy entgegen

Los Angeles - Tony Bennett hat für sein Duett mit Amy Winehouse einen Grammy erhalten. Er bat die Eltern von Winehouse auf die Bühne, die den Preis für ihre Tochter entgegennahmen.

„Wir sollten nicht hier sein. Unsere geliebte Tochter sollte hier sein“, sagte Winehouse' Vater Mitch, nachdem er und die Mutter der Sängerin, Janis, Bennett umarmt hatten. Seine Tochter sei begeistert darüber gewesen, den nun mit einem Grammy ausgezeichneten Song „Body And Soul“ mit Bennett aufgenommen zu haben, sagte er.

Mitch Winehouse verwies auch auf den Tod von Whitney Houston am Samstag und die kürzlich verstorbene Sängerin Etta James. „Was soll ich sagen? Da gibt es eine herrliche Mädchen-Band im Himmel“, sagte Mitch Winehouse.

Die Grammy Awards sind die wichtigsten Auszeichnungen der US-Musikindustrie.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heidi Klum: „Ich glaube, ich habe mich gerade verlobt“
Model-Mama Heidi Klum schwebt ja gerade auf Wolke sieben mit ihrem 17 Jahre jüngeren Freund Tom Kaulitz. Nun sorgt sie mit einem Instagram-Posting für Wirbel - ist Klum …
Heidi Klum: „Ich glaube, ich habe mich gerade verlobt“
Musk entschuldigt sich bei Höhlentaucher
Eine peinliche Sache. Jetzt hat sich Elon Musk für seine Attacken gegen einen der Retter im Höhlendrama entschuldigt.
Musk entschuldigt sich bei Höhlentaucher
Iris Berben: Protest gegen AfD soll lauter werden
Die Schauspielerin Iris Berben setzt ihre Prominenz ein, um gegen rechte Parteien zu werben, die die Gesellschaft zum Kippen bringen könnten.
Iris Berben: Protest gegen AfD soll lauter werden
Sir David Attenborough hat Angst vor Ratten
Er hatte viele gefährliche Wildtiere vor der Kamera. Aber Angst hat Sir David Attenborough vor anderen Viechern.
Sir David Attenborough hat Angst vor Ratten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.