+
Schauspielerin Andie MacDowell (54) sieht sich im Filmgeschäft auf dem Abschwung ihrer Karriere.

Andie MacDowell: "Meine besten Jahre sind vorbei"

Hollywood - Die Schauspielerin Andie MacDowell (54) sieht sich im Filmgeschäft auf dem Abschwung ihrer Karriere.

Der Zeitschrift “freundinDONNA“, sagte die Hollywood-Schönheit (“Vier Hochzeiten und ein Todesfall“, “Und täglich grüßt das Murmeltier“), ihre besten Jahre lägen hinter ihr: “Meine besten Zeiten waren nun mal meine Dreißiger. Für Frauen in meinem Alter gibt es nicht viele Jobangebote.“

Reiche Eltern - Erfolgreiche Töchter

Reiche Eltern - Erfolgreiche Töchter

Das sei keine Verbitterung, “sondern die traurige Wahrheit“. Für ihre Töchter Sarah Margaret (17) und Rainey (22) wünscht sich die 54-Jährige, dass sie Schönheit als lebenslange Errungenschaft betrachten: “Dass Schönheit kein Privileg der Jugend ist, sondern eine Art lebenslange Errungenschaft. Ich meine eine innere Schönheit. Das, was man im Leben tut.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Im Sauerland ist Amerika noch so, wie viele Deutsche es sich wünschen. Dank Winnetou triumphiert jedes Mal das Edle und Gute. Deshalb hält man sich hier auch streng an …
"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Die Tochter eines Hollywood-Stars sammelt während eines Griechenland-Urlaubs Müll am Strand und belegt ihre abenteuerliche Unternehmung mit Foto-Posts. Die Follower …
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Nur ein "schlechter" Witz: Der Hollywood-Star hatte mit einem Spruch über ein Attentat auf US-Präsident Trump für Wirbel gesorgt. Nun rudert Depp zurück und entschuldigt …
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz
Der neue französische Präsident Emmanuel Macron hat Hollywood-Schauspieler Arnold Schwarzenegger in Paris empfangen. Bei dem Treffen ging es um Umweltthemen.
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz

Kommentare