+
Andrea Berg hat noch Schmerzen nach einem Bühnenunfall. Foto: Sebastian Willnow

Verbrennungen an Schultern und Armen

Nach Bühnenunfall: So geht es Schlagerstar Andrea Berg

Berlin - Arme und Schultern hat sich Andrea Berg auf der Bühne verbrannt. Der Schlagersängerin geht es immer noch schlecht.

Schlagersängerin Andrea Berg (50) hat nach einem Bühnenunfall immer noch Schmerzen. Sie hatte sich bei der Vorpremiere ihrer neuen Tour "Seelenbeben" Arm und Schulter verbrannt.

"Die Verbrennungen tun immer noch weh, ich bin permanent in Behandlung", sagte sie der "Bild"-Zeitung (Samstag). "Jede Bewegung schmerzt, besonders beim Schlafen.

Meinen Videodreh nächste Woche musste ich auf Anraten der Ärzte verschieben." Am Freitag gab sie dennoch ein Konzert in ihrem Wohnort Aspach in Baden-Württemberg.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Playsuits stehen nur größeren Frauen
Wer im Sommer Beine zeigen will, liegt mit einem Playsuit genau richtig. Der Einteiler eignet sich besonders gut für große, schlanke Frauen. Doch beim Kauf eines …
Playsuits stehen nur größeren Frauen
So prall haben wir diesen Mega-Popstar ja noch nie gesehen
Bei der Europa-Premiere von „Valerian - Die Stadt der Tausend Planeten“ sorgte ein Star für Aufsehen - wegen eines sehr gut gefüllten Dekolletés. 
So prall haben wir diesen Mega-Popstar ja noch nie gesehen
Prinz Philip geht im August in Rente
Er spricht gut deutsch, steht immmer dezent im Schatten seiner Frau, und geht jetzt in Rente: Prinz Philip, 96.
Prinz Philip geht im August in Rente
König, Königin und Kanzlerin bei den Bayreuther Festspielen
Hunderte Schaulustige warten bei Dauerregen und Herbsttemperaturen auf die Prominenz zur Festspielpremiere in Bayreuth. Schwedens Königspaar verleiht dem Spektakel …
König, Königin und Kanzlerin bei den Bayreuther Festspielen

Kommentare