+
Andrea Berg ist äußerst heimatverbunden. Foto: Thomas Niedermüller

Andrea Berg strickte beim "Tatort" Lampenschirme

Aspach (dpa) - Für Andrea Berg (49) kommt die beste Inspiration aus ihrem Zuhause.

"Wenn ich dieses schöne Heimatgefühl habe, dann kann ich auch mit viel mehr Lust und Energie wieder rausgehen auf die Bühne", sagte der Schlager-Star ("Du hast mich tausendmal belogen") am Mittwoch in Aspach (Baden-Württemberg).

Dort eröffnete sie zusammen mit ihrem Mann ihr neues Feriendorf im ur-schwäbischen Stil. Ihr "Dörfle" sei ein Herzensprojekt, sagte Berg. "Das ist bis ins kleinste Detail meins." Die Sängerin legte nach eigenen Worten oft selbst Hand an, stellte Gardinen, Deckchen und mehr her.

"Bei jedem "Tatort" habe ich mindestens einen Lampenschirm gestrickt."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Nur wenige Tage vor dem GNTM-Finale 2017 bestätigt Heidi Klum eine bestürzende Nachricht: Die Model-Mama musste ins Krankenhaus. Ist ihre Gesundheit ernsthaft in Gefahr?
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus

Kommentare