+
Andreas Bourani freundet sich nicht gleich mit jedem an.

Sänger von WM-Hit "Auf uns"

Andreas Bourani: Bin kein guter Freund

Hamburg - Andreas Bourani, Sänger des WM-Hits "Auf uns", sieht sich selbst nicht als guten Freund. "Weil ich mich zu selten melde."

Andreas Bourani hat mit dem Frauenmagazin "Emotion" über Freundschaften gesprochen. Er hält sich für keinen guten Freund, da er sich selten melde. "Wenn ich da bin, kann man aber eine gute Zeit mit mir haben." Er sei auch nicht leicht als Freund zu gewinnen: "Ich brauche eine Weile, bis ich vertraue. Freundschaft muss sich für mich beweisen, bevor ich mich einlasse."

Die ARD hatte Bouranis "Auf uns" als offiziellen Song für die diesjährige Fußball-Weltmeisterschaft ausgewählt. Bei dem Lied habe er ursprünglich aber gar nicht an den Sport gedacht. "Als ich "Auf uns" schrieb, war ich im Kopf nicht beim Fußball, sondern bei meinen Freunden."

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wer kann Puffärmel und Schulterpolster gut tragen?
Ärmel mit stark gebauschter Weite sind wieder in Mode - auch bekannt als Puffärmel. Das kann ein schöner Hingucker sein, vorausgesetzt man hat nicht zu breite Schultern …
Wer kann Puffärmel und Schulterpolster gut tragen?
68 Millionen Dollar: Er ist der bestbezahlte Schauspieler der Welt
Der einstige Rapper Mark Wahlberg führt nun die Liste der bestbezahlten Schauspieler der Welt an.
68 Millionen Dollar: Er ist der bestbezahlte Schauspieler der Welt
Streit im Hause Katzenberger eskaliert: Jetzt rechnet Jenny mit Daniela ab
Zwischen den beiden Halbschwestern Jenny Frankhauser (24) und Daniela Katzenberger (30) läuft es schon länger nicht sehr harmonisch. Jetzt reicht es Jenny.
Streit im Hause Katzenberger eskaliert: Jetzt rechnet Jenny mit Daniela ab
Neuer Strafprozess gegen Bill Cosby erst im März 2018
Der eigentlich für November geplante Strafprozess gegen US-Entertainer Bill Cosby (80) wegen sexueller Nötigung soll nun erst im März kommenden Jahres beginnen.
Neuer Strafprozess gegen Bill Cosby erst im März 2018

Kommentare