+
Playboy? Wenn's nach Andreas Gabalier geht, stimmt das Image.

Andreas Gabalier sieht sich selbst als Playboy

Wien - Er sieht sich als Playboy: Der österreichische Volksmusiker Andreas Gabalier (28) spielt gerne mit seinem Image als Herzensbrecher.

„Aber ich geb's zu: Ein bisserl ist an dem Playboy schon dran“, sagte Gabalier („Zuckerpuppen“) der Zeitschrift „Meine Melodie“. Die Aufmerksamkeit seiner vorwiegend weiblichen Fans genieße der selbst ernannte „Volks-Rock'n'Roller“ sehr. Besonders geschmeichelt sei der Steirer, wenn sich seine Anhängerinnen für seine Konzerte hübsch machen: „Wer wäre das denn nicht?“ Dass er bei den Aufnahmen zu seinem neuen Album „Home Sweet Home“ im amerikanischen Nashville völlig unerkannt geblieben war, habe aber auch seine Vorteile gehabt: „Ich hab mich mal wieder ganz wie der alte Andi gefühlt.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
US-Sängerin Madonna (59) hat auf Instagram stolz ihre gesamte Familie gezeigt: Alle sechs Kinder, darunter auch die im Frühjahr aus Malawi adoptierten Zwillinge Estere …
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded

Kommentare