Andreas Türck lehnt seine Richter als befangen ab

- Frankfurt/Main - Der frühere TV-Moderator Andreas Türck (36) hat zum Auftakt des Vergewaltigungsprozesses gegen ihn die Richter des Landgerichts Frankfurt als befangen abgelehnt.

Die Berufsrichter der 27. Strafkammer hätten im Zwischenverfahren die schweren Ermittlungsfehler der Staatsanwaltschaft ignoriert und verlängert, erklärte Türcks Verteidigerin Susanne Wagner. In ihrer Begründung verlas die Juristin zahlreiche Telefonprotokolle der Polizei, die auf einen starken Drogen- und Alkoholkonsum der angeblich von Türck vergewaltigten Frau schließen lassen könnten.

Türck soll vor drei Jahren in Frankfurt eine damals 26 Jahre alte Bankkauffrau zum Oralsex gezwungen haben. Zu Beginn des Prozesses hatte er ruhig seine Personalien angegeben und die Anklageschrift angehört, die ihm Vergewaltigung und Körperverletzung vorwirft.

Die Staatsanwaltschaft hatte die Vergewaltigungsermittlungen im August 2002 zunächst gestoppt, um ein anderes Verfahren um Drogenhandel nicht zu gefährden, aus dem die Türck belastenden Telefonmitschnitte stammten. "Die Staatsanwaltschaft entschied sich in der Stunde Null gegen die Sicherung objektiver Beweismittel", sagte die Anwältin Wagner. So habe es unter anderem keine ausreichenden Untersuchungen zum Drogenkonsum oder zu den Verletzungen des angeblichen Opfers gegeben.

Nach rund einer Stunde Antragsbegründung wurde die Sitzung unterbrochen, weil die als Nebenklägerin auftretende Frau sich erholen musste. Über die Befangenheit der Richter muss eine andere Kammer des Landgerichts entscheiden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Köln - Geheimnis gelüftet: Der „Pop-Titan“ zeigt den Zuschauern, welche Infos die Jury beim Casting über die DSDS-Kandidaten bekommt. Ein Bohlen-Tattoo gibt‘s obendrauf.
DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Dschungelcamp 2017: Das war Tag 7
Sydney - Hanka hat erstmals das Dschungel-Klo genutzt. Die Dschungelprüfung war etwas blutig. Werfen Sie nochmal einen kleinen Blick auf die Höhepunkte.
Dschungelcamp 2017: Das war Tag 7

Kommentare