+
Viel Bein zeigte Angelina Jolie bei der Oscar-Verleihung.

Legbombing: Angelinas Bein auf Abwegen

Seit der Oskar-Verleihung wird Angelina Jolie oft kopiert. Aber nicht von anderen Stars sondern von Spaßvögeln im Internet, die das entblößte Bein der Schauspielerin in viele bekannte Bilder montieren.

Laut Medienberichten habe das Webportal Buzzfeed seine Leser dazu aufgerufen, mit Hilfe eines Fotobearbeitungs-Tools das Jolie-Bein in ihre Lieblingsbilder zu kopieren. Das taten diese auch. Und so findet man das schöne Bein der 35-Jährigen beispielsweise auf dem Bild mit einer Oscar-Statue, an John Travolta in berühmter Pose auf dem bearbeiteten Filmplakat für "Leg fever" und an Henry VIII., dem englischen König mit dem "Tudor leg". Legbombing nennt sich der beliebte Zeitvertreib.

Angelina Jolies berühmtes rechtes Bein

Angelina Jolies berühmtes rechtes Bein

Dank Twitter und der Online-Pinnwand Pinterest sind die Bilder im Internet heiß begehrt. Bei Twitter gibt es mittlerweile sogar das Profil von Jolies rechten Bein - "Angiesrightleg". Hier wird regelmäßig über die neuesten "Bein-Bomben" informiert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare