Angelina Jolie adoptiert Baby aus Äthiopien

- Los Angeles - Die amerikanische Schauspielerin Angelina Jolie (30) wird zum zweiten Mal Adoptivmutter. "Ihr Name ist Zahara", sagte der Hollywoodstar der amerikanischen Zeitschrift "People" über den neuen Familienzuwachs. Wie das Magazin am Dienstag (Ortszeit) berichtete stammt das kleine Mädchen aus Äthiopien. Die Eltern des Kindes sollen an Aids gestorben sein.

Jolie machte keine weiteren Angaben über das Alter und die Herkunft des Mädchens. In dieser Woche sollten die Adoptionsformalitäten abgeschlossen werden. Als Sonderbotschafterin des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen war die 30-Jährige in diesem Jahr unter anderem nach Äthiopien gereist. 2002 hatte sie in einem Flüchtlingslager in Kambodscha ihren heute dreijährigen Adoptivsohn Maddox kennen gelernt.Maddox sei von Afrika begeistert und wünsche sich einen Bruder oder eine Schwester aus Afrika, sagte Jolie nach ihrem Äthiopien-Besuch. Die zweifach geschiedene Mutter hatte in den letzten Monaten wiederholt über weitere Adoptionspläne gesprochen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Barbra Streisand ruft zu Wachsamkeit gegenüber Trump auf
In einem Aufsatz warnt Barbra Streisand vor dem designierten US-Präsidenten. Ihre Landsleute fordert Streisand auf, wachsam zu sein und zu protestieren.
Barbra Streisand ruft zu Wachsamkeit gegenüber Trump auf
People's Choice Awards: Ellen DeGeneres stellt Rekord auf
Los Angeles -  Johnny Depp, Britney Spears, Justin Timberlake und „Findet Dorie“ stehen in der Gunst der Fans ganz oben. Doch Ellen DeGeneres ist bei den People's Choice …
People's Choice Awards: Ellen DeGeneres stellt Rekord auf
Wachs-Trump bei Madame Tussauds in London
Donald Trump zieht in die Wachsfigurenkabinette dieser Welt ein. Gerade wurde sein Ebenbild in Madrid enthüllt, jetzt ist London dran.
Wachs-Trump bei Madame Tussauds in London
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Der Sommer scheint noch fern. Doch mancher wittert ein Schnäppchen, wenn er sich jetzt um Bademode bemüht. Vorsicht ist allerdings geboten: Einige Online-Anbieter …
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel

Kommentare