+
Winke, winke! Angelina Jolie lächelt in Berlin vor Fotografen. Dort stellte sie am Mittwoch ihren neuen Film "Salt" vor.  

Angelina Jolie: Begeistert von Deutschland

Berlin - Hollywoodstar und Sechsfach-Mutter Angelina Jolie findet Deutschland familienfreundlich. Sie möge das gesunde Essen, Holzspielzeug und dass auf Kinder geachtet werde, sagte Jolie am Mittwoch in Berlin. Die besten Bilder:

“Deutschland ist ein wunderbarer Ort für Kinder.“ Die 35-Jährige stellte ihren neuen Film “Salt“ vor. In dem Actionthriller spielt Jolie eine knallharte CIA-Agentin. Als sie verdächtigt wird, eine russische Spionin zu sein, beginnt eine atemberaubende Flucht.

Was Jolie mit Russland verbindet? “Literatur und Wodka.“ Eine Nebenrolle als Film-Ehemann hat der deutsche Schauspieler August Diehl (34, “Buddenbrooks“, “Slumming“), der Jolie küssen durfte. “Es war aufregend“, erzählte Diehl. Gleich am ersten Drehtag sei es gewesen. Für den Film vorgeschlagen wurde er von Jolies Partner Brad Pitt. Der kannte Diehl aus “Inglourious Basterds“. Während der Dreharbeiten für den Tarantino-Film hatten Pitt und Jolie in Berlin gewohnt, was vor zwei Jahren für viel Aufregung sorgte.

So erotisch: Angelina Jolie in Berlin

So erotisch: Angelina Jolie in Berlin

Das Hollywood-Duo mit dem Spitznamen “Brangelina“ gilt als eines der meistfotografierten Paare der Welt. Boulevardschlagzeilen ignoriert Jolie - sagt sie. “Ich lese keinen Klatsch.“ Auf der Pressekonferenz erzählte die Schauspielerin zudem, dass sie zu den Flutopfern nach Pakistan reisen will, wenn es die Logistik zulässt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken
Seit 2012 ist Patrick Stewart bei Twitter und es vergeht kaum ein Tag, an dem der Ex-Enterprise-Captain sich nicht in den sozialen Netzwerken äußert.
Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Los Angeles - Jedes Jahr wird in Hollywood den schlechtesten Filmen die „Goldene Himbeere“ verliehen. Unter den Nominierten: der deutsche Regisseur Roland Emmerich.
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an
Der britische Rockmusiker hatte auf seiner Tour am Freitagabend in Hamburg Station gemacht. Bei dem Konzert flog so einiges durch die Luft, Becher zum Beispiel. Das …
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an

Kommentare