Angelina Jolie bekommt Zwillinge

Los Angeles - Es ist offiziell: Angelina Jolie (32) und Brad Pitt (44) erwarten Zwillinge. Das bestätigte die hochschwangere Schauspielerin in einer Interviewaufzeichnung für die US-Sendung "Today"-Show in Cannes, nachdem sich ihr Kollege Jack Black verplappert hatte.

Der Komödiant, der mit Jolie an dem neuen Zeichentrickfilm "Kung Fu Panda" mitwirkte, hatte vor laufender Kamera eine Anspielung auf den doppelten Zuwachs gemacht, berichtete "People.com". "Nun, Jack hat es gerade bestätigt", antwortete Jolie auf die Frage der Moderatorin, ob sie tatsächlich Zwillinge erwarte. Der rasch zunehmende Bauchumfang des Hollywoodstars hatte in den letzten Monaten zu Spekulationen über eine Zwillingsschwangerschaft geführt.

Jolie und Pitt hatten vor wenigen Wochen ihre Hollywood-Villa vorübergehend mit einem Luxus-Anwesen in Südfrankreich vertauscht. Dort wollte die Familie bis nach der Geburt im Sommer bleiben, hieß es. Zur Familie gehören bereits die Adoptivkinder Maddox (6), Pax (4), Zahara (3) und die gemeinsame leibliche Tochter Shiloh (1).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Faisal Kawusi ist seit Freitagabend nicht mehr bei "Let's Dance" dabei. Nun wird es langsam spannend. Es sind nur noch vier Paare im Wettbewerb. Und die sind nicht von …
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Prinz William ist seit 2015 als Rettungsflieger im Einsatz, nun ereignete sich eine Tragödie: Ein Junge ertrank, obwohl der 34-Jährige und seine Kollegen rasch vor Ort …
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot
Was für ein Glückspilz! Ein Spieler aus Rheinland-Pfalz hat den Eurojackpot geknackt und kann sich über den höchsten Lotteriegewinn der in dem Bundesland jemals erzielt …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot
Ben Stiller und Christine Taylor: Trennung nach 17 Jahren
Das Ehepaar gab die Trennung in einer gemeinsamen Erklärung bekannt. Stiller und Taylor wollen als sorgende Eltern verbunden bleiben und ihre beiden Kinder weiter …
Ben Stiller und Christine Taylor: Trennung nach 17 Jahren

Kommentare