+
Wo immer Angelina Jolie auftaucht, drängen die Menschen zu ihr

Angelina Jolie besucht Flüchtlinge

Los Angeles/New York - Neben sechs Kindern und einer Hollywood-Karriere findet Angelina Jolie immer noch Zeit, sich für hilfsbedürftige Menschen zu engagieren. Wo sie jetzt hilft:

Lesen Sie dazu auch:

Angelina Jolie plaudert aus dem Nähkästchen

Angelina Jolie besucht kolumbianische Flüchtlinge

Die amerikanische Schauspielerin Angelina Jolie (35) ist in ihrer Rolle als Ehrenbotschafterin des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR an die tunesisch-libysche Grenze gereist. Bei ihrem überraschenden Besuch am Dienstag sprach Jolie nach einer UNHCR-Mitteilung mit Flüchtlingen aus Libyen. Der Hollywoodstar bat um verstärkte internationale Hilfe für die Flüchtlinge. Jolie plädierte in einer Erklärung: “Mit immer noch 2000 Menschen, die täglich die Grenze passieren, dürfen wir die Unterstützung nicht versiegen lassen...“

Über das Konto ihrer Jolie-Pitt-Stiftung haben Jolie und ihr Partner Brad Pitt (47) Hilfsmaßnahmen für Flüchtlinge und Verletzte aus Libyen unterstützt, heißt es in der Mitteilung weiter. “Wir rufen Einzelpersonen und Regierungen dazu auf, ihre Hilfe vor Ort fortzusetzen“, sagte die Schauspielerin und sechsfache Mutter.

Anfang März war Jolie nach Afghanistan gereist, wo sie Flüchtlinge in einem Lager wiedertraf, die sie 2008 dort erstmals besucht hatte.

dpa

So erotisch: Angelina Jolie in Berlin

So erotisch: Angelina Jolie in Berlin

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Vor zwei Jahren machte Töchterchen Della Rose Musiker Billy Joel glücklich. Jetzt erwarten der Sänger und seine Frau Alexis Roderick wieder Nachwuchs.
Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings

Kommentare